Bestellhotline: +49 6172 13959 52 Schnelle Lieferung per DHL Bestellung auf Rechnung
Kontakt Versand Rechnung

Übungs-Schlaufe: Deine Hilfe beim Dehnen

Deine Hilfe bei den Schmerzfrei-Übungen

  • erleichtert das Einnehmen von Dehnpositionen
  • steigert die Wirksamkeit und Intensität deiner Übungseinheiten
  • setzt aktive und passive Kräftigungsimpulse
  • drei Teilbereiche ermöglichen dank einfachen Umgreifens optimale Dehneffekte in jeder Körperhaltung
24,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar
Lieferung in 2-4 Werktagen per DHL

24,95 € * Übungs-Schlaufe: Deine Hilfe beim Dehnen

✓ 100 % schadstofffreie Baumwolle
Wir setzen bei unserer Übungsschlaufe voll und ganz auf Naturprodukte: 100 % Baumwolle und nichts anderes!

✓ Hilft dir beim Dehnen
Mit der Übungs-Schlaufe kannst du so weit in die Dehnung gehen, wie du es schaffst, und dich langsam steigern.

✓ Nachhaltig verpackt
Unsere Übungsschlaufe ist mit recycletem Karton verpackt, um unsere Umwelt zu schonen.

✓ Ideal für Anfänger und Schmerzpatienten
Die Schlaufe erleichtert dir das Ausführen bestimmter Übungen, da sie als Verlängerung deines Armes wirkt.

Wie kann dir die Übungs-Schlaufe beim Dehnen helfen?

So kannst du die Übungs-Schlaufe anwenden:

Die Übungs-Schlaufe von Liebscher & Bracht ist dein idealer Helfer bei den Dehnübungen. Gerade wenn du in einige Dehnungen noch nicht weit reinkommst, weil du Schmerzen hast, hilft dir die Schlaufe, dich so weit zu dehnen, wie es für dich erträglich ist. Nach und nach kannst du die Schlaufe dann immer etwas weiter zu dir heranziehen und die Dehnung so in kleinen Etappen steigern.

Online-Mediathek mit Anwendungsvideos

Wir begleiten dich Schritt für Schritt und zeigen dir, wie du die Übungs-Schlaufe effektiv einsetzt. Schaue dir dazu die Übungs-Videos zu deinem neuen Hilfsmittel an! In den Videos erklärt dir Roland Liebscher-Bracht persönlich, wie du mit diesem übst.

Neben vielen kostenlosen Beiträgen hast du die Möglichkeit, dir außerdem exklusiven Content zu vielen weiteren Themen anzusehen, wenn du dich für unsere Premium-Mitgliedschaft entscheidest. Es lohnt sich!

- Häufig gestellte Fragen -

Wofür setze ich die Übungs-Schlaufe ein? Wofür ist sie gut?

Mithilfe unserer Übungs-Schlaufe kannst du die Dehnübungen sanft und dennoch gezielt angehen. Als “Verlängerung deiner Arme” unterstützt sie dich von Beginn an bei der optimalen Ausführung der Dehnübungen. Gerade als Schmerzpatient oder Anfänger gelingt es dir, mit ihr Positionen während des Dehnens zu fixieren und Abstände beim Ausführen der Engpassdehnungen zu überbrücken. Zuvor unangenehme oder schmerzhafte Dehnpositionen kannst du nun mit einem guten Gefühl angehen.

Für welche Schmerzen kann ich die Übungs-Schlaufe einsetzen?

Schmerzen entstehen in den allermeisten Fällen aufgrund von unflexiblen Muskeln und Faszien, die durch mangelnde oder einseitige Bewegung verursacht werden. Mit unseren Dehnübungen kannst du dem entgegenwirken. Unsere Übungs-Schlaufe unterstützt dich vor allem bei Beschwerden im Knie- oder Beinbereich und bei Engpässen der Arm- und Schulterregion, um nach und nach besser in die Dehnung zu kommen. Sie setzt passive und aktive Dehnreize und sorgt für Kräftigungs-Impulse in diesen Bereichen.

Wann brauche ich die Schlaufe?

Die Übungs-Schlaufe ist eines unserer vielen Hilfsmittel zur Selbsthilfe. Sie eignet sich nahezu für alle Liebscher & Bracht-Dehnübungen, bei denen du mit Armen und Beinen arbeiten musst. Mit ihr kannst du die Übungen direkt richtig ausführen, Positionen fixieren und somit optimale Dehneffekte erreichen. Gerade wenn du am Anfang noch Schwierigkeiten hast, optimal in die Dehnung zu kommen, kannst du mit der Übungs-Schlaufe die Dehnübung nach und nach intensivieren.

Wofür sind die drei Bereiche der Schlaufe gut? Wie nutze ich sie?

Dank der drei Teilbereiche kann jeder – unabhängig der Körpergröße oder des Schmerzzustandes – die Schlaufe bestmöglich bei den Dehnungen einsetzen. So kannst du die Schlaufe mit kürzerem oder längerem Abstand greifen, je nachdem wie weit du in die Dehnung kommst. Das einfache Umgreifen zwischen den drei Bereichen ermöglicht es dir, auch während der Übung das Strecken der Muskeln und Faszien beizubehalten. Das ist wichtig, um die Überspannungen effektiv abzubauen und Verkürzungen nachhaltig zu beseitigen.

Wie oft und wie intensiv sollte ich mich dehnen?

Um Überspannungen der Muskeln abzubauen und Verkürzungen nachhaltig zu beseitigen, solltest du unsere Dehnübungen intensiv und regelmäßig ausführen. Im Idealfall dehnst du deine Problembereiche sechs Tage die Woche. Halte für die optimale Wirkung jede Dehnung mindestens zwei bis zweieinhalb Minuten. Nur so können sich Verklebungen und Überspannungen wirklich abbauen. Sind diese gelöst, merkst du in den allermeisten Fällen, wie die Schmerzen nachlassen.

Kann ich mich überdehnen?

Ein Überdehnen ist mit unseren Engpassdehnungen – bei richtiger und konsequenter Ausführung – kaum möglich. Denn durch das aktive Gegenspannen holst du dir – noch während der Dehnung – Kraft in deine Muskeln. Durch den stetigen Wechsel von Dehnung und Anspannung ziehst du nicht nur die verkürzten Muskelfasern und Faszien in die Länge, sondern profitierst gleichzeitig von den Kräftigungs-Impulsen. So erweiterst du stetig den zuvor eingeschränkten Bewegungsradius.

Achte bei den Dehnübungen außerdem auf deine persönliche Schmerzskala. Dabei solltest du immer bei einem Wohlfühlschmerz zwischen 8 und 10 liegen, jedoch niemals über 10. Trotz „Schmerzen“, solltest du weiterhin ruhig atmen können und den Dehnungsschmerz genießen können.

Warum hilft mir regelmäßiges Dehnen gegen meine Schmerzen?

Antrainierte Unnachgiebigkeit der Muskeln und Faszien – etwa durch langes Sitzen, Stehen und einseitige oder ausbleibende Bewegung – verursacht überspannte Muskeln und verfilzte Faszien. Die Spannungen erzeugen mit der Zeit Druck auf unsere Gelenke. Der Bewegungsspielraum ist stark eingeschränkt und der Knorpel aufgrund des starken Drucks bedroht. Rezeptoren messen die ins Gelenk drückenden Kräfte, Zugkräfte in den Sehnen und alles, was sich im Bewegungsapparat abspielt. Diese Messergebnisse laufen im Gehirn zusammen. Dort werden sie auch ausgewertet. Sobald die Information ankommt, dass der Verschleiß des Gelenks höher ist als die Reparaturfähigkeit des Körpers, projiziert der Körper einen Schmerz genau dorthin, wo sie entstehen.
Mit den Engpassdehnungen setzt du also genau an der Ursache der Schmerzentstehung an. Du baust die Überspannungen mit jedem Dehnen ab und auch deine Faszien können sich wieder neu “ordnen”. Bei regelmäßiger und richtiger Ausführung nimmst du so den Druck von den Gelenken und erweiterst stetig deinen Bewegungsradius. Die Schmerzen, die dein Körper dir als Alarmschmerzen gesendet hat, gehen zurück. Dies geschieht meist nach nur wenigen Ausführungen, da die Spannungen und somit der Druck nachlassen.

Was ist der Unterschied zwischen aktivem und passivem Dehnen?

Beim passiven Dehnen wird dein Muskel ohne Anstrengung gedehnt. Dabei kann ein Gegenstand oder die Wand bzw. der Boden gegen die Dehnung halten. Dies ist eine sehr starke Dehnung, bei der die Körperstrukturen sehr weit und intensiv auseinandergezogen werden. Durch diese Art erlangt der Körper bei Verfilzungen und Verkürzungen wieder die nötige Räumlichkeit und Weite, wodurch die Gelenke oder auch die Wirbelsäule entlastet werden. Beim aktiven Dehnen strengst du hingegen die Muskelpartie an und löst somit eine Dehnung aus. Das Besondere der Aktiv-Dehnung ist das Auslösen von neuen Programmierungen im Gehirn, die durch die Muskelaktivität zustande kommen. Erst durch sie ersetzt du alte Bewegungsabläufe durch neue und erweiterst die Aktionsradien. Bei unserer Schmerztherapie setzen wir auf beide Formen, denn nur so lösen wir überspannte Strukturen und trainieren neue Bewegungsmuster an.

Aus welchem Material ist die Schlaufe?

Unsere Übungs-Schlaufe ist aus 100%iger Baumwolle gefertigt und nachhaltig produziert. Auch die Verpackung kommt ganz ohne Plastik aus und schont somit unseren Planeten.

Kundenbewertungen für "Übungs-Schlaufe: Deine Hilfe beim Dehnen"
∅ 4,9  von 5 Sternen bei 105 Bewertungen
5 Sterne
(92)
4 Sterne
(11)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

11.02.2021

Übungsschlaufe

Ich finde die Übungsschlaufe sehr gut. Nur der Preis ist viel zu hoch. Sorry

10.02.2021

Sehr gutes Hilfsmittel für die Dehnübungen

Zuerst haben wir die Übungen mit einem eigenen Band gemacht, uns dann aber doch entschlossen, die Schlaufe zu bestellen. Das war eine gute Entscheidung, man kann damit die Übungen perfekt durchführen. Die Qualität ist auch sehr gut.

10.02.2021

Sehr positiv

Super Produkt.
Kann ich nur weiterempfehlen

23.01.2021

endlich mal eine sinnvolle Schlaufe

Das ist eine hilfreiche Übungsschlaufe. Gut durchdacht und sehr strapazierfähig. Dehnungsübungen können effizient durchgeführt werden

03.12.2020

mäßige Qualität

nettes Hilfsmittel.....leider mußte ich einge Nähte nach kurzer Zeit nacharbeiten, bevor die Schlaufen ganz abgingen

09.10.2020

Gefällt mir sehr gut!

Hab die Schlaufe 2 bis 3 mal in der Woche in Gebrauch. Eignet sich hervorragend für eine Vielzahl von Dehnübungen.

31.08.2020

Schlaufe

Fantastisch, sollte jeder besitzen. Wird fast täglich bei den Übungen eingesetzt. Das Drücker Set kann ich nicht empfehlen, die Trigger Punkt Behandlung überlasse ich lieber der Physiotherapie.

25.08.2020

Überzeugend

Mich überzeugt das Material. Baumwolle ist tausendmal besser zu greifen als Gummibänder

28.07.2020

Übungsschlaufe

Sie ist sehr hilfreich und sehr stabil...kann ich weiter empfehlen

25.07.2020

Die Übungsschlaufe ist viel besser als jedes Dehnungs/Übungsband. Stabil, gut zu halten. Bin begeistert.

Die Übung-Schlaufe ist besser als jedes Dehnungsband. Stabil, gut zu halten, gut zum starken Dehnen! Bin begeistert.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.