• Neukunde? Sicher dir 5% Rabatt
    auf deine erste Bestellung mit dem Code:
Bestellhotline: +49 (0) 6172 139 59 89 Schnelle Lieferung per DHL Bestellung auf Rechnung
Kontakt Versand Rechnung

Vital Plus+ Premium Nahrungsergänzungsmittel (Vitalstoffversorgung für 2 Monate)

Für ein gutes Wohlbefinden

  • unterstützt den Stoffwechsel und trägt zu einer normalen Funktion von Herz und Nerven bei
  • alle wichtigen Vitamine und Spurenelemente - bekämpft Müdigkeit auf natürlichem Weg
  • vegan, lactose- und glutenfrei
  • umweltfreundliche Verpackung, ganz ohne Plastik
  • Hergestellt in Deutschland
Monat(e) Monat(e)
{"maxQuantityPerWeek":50,"isLimited":false,"isExclusive":false,"isActive":true,"prices":[{"duration":1,"discountPrice":80.1,"discountAbsolute":8.900000000000006,"discountPercentage":10,"fromQuantity":"1","toQuantity":"beliebig"}],"deliveryIntervalUnit":"months","minDeliveryInterval":2,"maxDeliveryInterval":2,"durationUnit":"","endlessSubscription":true,"periodOfNoticeInterval":3,"periodOfNoticeUnit":"months","directTermination":true,"minDuration":0,"maxDuration":0,"description":"Spare 10 % bei regelm\u00e4\u00dfiger Lieferung","hasDiscount":true,"discount_prices":"[{\"duration\":1,\"discountPrice\":80.1,\"discountAbsolute\":8.900000000000006,\"discountPercentage\":10,\"fromQuantity\":\"1\",\"toQuantity\":\"beliebig\"}]"}
null
0,00 € *
80,10 €*
89,00 € *
(8,90 € gespart)
Laufzeit
Rabatt (in  €)
ab 1 Woche(n)
8,90 € *
Spare 10 % bei regelmäßiger Lieferung
  • Lieferung mit DHL
  • Pünktlich & stressfrei - alle 2 Monate
  • Jederzeit kündbar
Jederzeit kündbar
89,00 €*

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar
Schneller Versand per DHL

Vital Plus+ Premium Nahrungsergänzungsmittel (Vitalstoffversorgung für 2 Monate)

✓ Zertifizierte Qualität
Unsere Rohstoffe sind schonend verarbeitet und unterliegen strengen Qualitäts-Kontrollen. Pestizide und Co. haben bei uns keine Chance!

✓ Energie und Schutz fürs Immunystem
Bekämpft auf natürliche Weise deine Müdigkeit und schützt die Zellen: Mit allen Mikronährstoffen, die du für einen aufgeweckten Tag brauchst.

✓ Allergenarm und vegan
Es ist nur das drin, was rein sollte: Unsere Premium-Vitalstoffe sind lactose- und glutenfrei, verzichten auf künstliche Füllstoffe und sind 100 % vegan!

✓ Im Abo besonders günstig
Lass dir VitalPlus+ alle zwei Monate bequem nach Hause schicken und spare bares Geld – jederzeit kündbar.

DR. MED. PETRA BRACHT

Mein Qualitätsversprechen

Als Ärztin fühle ich mich dazu berufen, anderen Menschen zu helfen. Dazu gehört für mich auch, sie bei einer gesunden Lebensführung zu beraten. Gerne empfehle ich meinen Patienten deshalb unsere Premium-Nahrungsergänzungsmittel, denn ihre Qualitätskriterien sprechen für sich.

Jeder Rohstoff, der es in unsere Nahrungsergänzungsmittel schafft, wird vorher strikt nach Qualität, Nachhaltigkeit und Reinheit ausgewählt und durch hochmoderne Produktionstechniken so schonend wie möglich verarbeitet. Es handelt sich dabei um ausschließlich zertifizierte und allergenarme Rohstoffe, die im Labor mikrobiologisch auf Schwermetalle, Insektizide, Pestizide, Fungizide und Radioaktivität untersucht wurden.

Die wichtigsten Inhaltsstoffe auf einen Blick

Weitere Informationen zu den Inhaltsstoffen und der Verzehrempfehlung nach der LMIV findest du in dieser Übersicht.

Damit VitalPlus+ die volle Wirkung entfalten kann, halte dich bitte an unsere Verzehrempfehlung: Nimm täglich 2 x 1 Kapsel mit etwa 200 ml stillem Wasser jeweils zu einer Hauptmahlzeit ein. Falls es dir schwerfällt, die komplette Kapsel zu schlucken, kannst du sie auch öffnen und den Inhalt unter deine Speisen mischen.Diese empfohlene tägliche Verzehrmenge solltest du bitte nicht überschreiten. 

Bitte beachte, dass Nahrungsergänzungsmittel nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und für eine gesunde Lebensweise verwendet werden sollten!

So kann dir VitalPlus+ helfen

Die effektive Wirkung von VitalPlus+ beruht auf wertvollen Inhaltsstoffen wie sekundären Pflanzenstoffen, Vitaminen, Spurenelementen und biologischen Pflanzenextrakten. Insbesondere:

  • Amla-Extrakt: Die Amla-Beere ist eine indische Stachelbeere und soll sowohl antibakteriell als auch antiviral wirken. Amla trägt unter anderem zu einer normalen Herzfunktion bei und kann bei Diabetes und zu hohen Cholesterinwerten unterstützend zum Einsatz kommen.
  • Aronia-Extrakt: Die Aronia-Beere hat einen hohen Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen. Polyphenole, Flavanoide, Proanthocyane und Carotinoide schützen unsere Zellen vor freien und schädlichen Radikalen. Die Menge an Vitamin C ist ebenfalls beachtlich und macht sie in dieser Kombination zu einer besonders wertvollen Frucht
  • Biotin: Ist ein wasserlösliches Vitamin aus dem B-Komplex und wird auch B7 oder Vitamin H genannt. Insbesondere für normale Haut, Nägel und Haare ist es wichtig. Des Weiteren trägt es zu einer normalen Funktion des Nervensystems, einer normalen psychischen Funktion und einem normalen Energiestoffwechsel bei.
  • Carotinoide: Sie gehören ebenfalls zu den sekundären Pflanzenstoffen, denen eine gesundheitsfördernde und zellschützende Wirkung bescheinigt werden. Carotinoide sind fettlöslich und können nur mit Nahrungsfetten optimal vom Körper aufgenommen werden.
  • Chrom: Chrom trägt zu einem normalen Stoffwechsel der Makronährstoffe bei.
  • Curcuma-Extrakt: Kurkuma beziehungsweise Curcumin ist der gelbe Farbstoff der Gelbwurz und gehört zur Familie der Ingwergewächse. Innerlich angewandt, wird Kurkuma eine entzündungshemmende und schmerzstillende Wirkung bescheinigt. Zusätzlich kann es das Immunsystem stärken und eine geregelte Verdauung unterstützen. 
  • Folsäure: Folsäure (Vitamin B9) unterstützt das Immunsystem und hat eine Funktion bei der Zellteilung und Zellerneuerung. Es hilft uns dabei, konzentriert zu sein, uns gut erinnern und ein hohes Denkvermögen aufrecht erhalten zu können. Folsäure trägt außerdem zum Wachstum des mütterlichen Gewebes während der Schwangerschaft und zur normalen Blutbildung bei. 
  • Maitake-Pulver: Der Maitake-Pilz, auch Klapperschwamm, ist dafür bekannt, die Cholesterinwerte zu verringern und die Einlagerung von Fett zu verhindern. Bei Patienten mit Diabetes-Typ I und II soll er außerdem den Blutzuckerspiegel senken.
  • Papain: Ein Enzym, das insbesondere aus der grünen Schale und den Kernen der Papaya gewonnen wird. Papain wird eine verdauungsfördernde Wirkung nachgesagt, sodass es unter anderem bei Pilzen und Hefen im Darm wirksam sein kann. 
  • Resveratrol-Extrakt: Resveratrol ist ein sekundärer Pflanzenstoff beziehungsweise Antioxidans und kommt überwiegend in Trauben, Pflaumen und Erdnüssen vor. In der richtigen Kombination mit anderen Pflanzenstoffen und Nährstoffen kann es gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen.
  • Selen: Selen ist wichtig für die Funktion der Schilddrüse und als Schutz vor freien Radikalen. Außerdem trägt es zur normalen Spermabildung und dem Erhalt normaler Haare bei.
  • Shiitake-Pulver: In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) wird die gesundheitsfördernde Wirkung des Shiitake seit vielen Jahren geschätzt. Die wichtigen Mineralstoffe wie Eisen, Kalzium, Kalium, Zink und Phosphor und der Gehalt an essenziellen Vitaminen machen ihn zu einem wahren Vitalpilz, der das Immunsystem stärkt. Bei Wohlbefindlichkeitsstörungen mit dem Magen, Darm oder der Blase kann der Shiitake-Pilz Beschwerden unterstützend lindern.
  • Vitamin B1: Thiamin (Vitamin B1) wird vor allem zur Energiegewinnung aus Kohlenhydraten und Eiweißen gebraucht. Da die Speicherkapazität dieses Vitamins nicht besonders hoch ist, ist es wichtig, dieses regelmäßig zuzuführen. Es trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems, zu einer normalen psychischen Funktion und zu einer normalen Herzfunktion bei. 
  • Vitamin B2: Auch Riboflavin genannt. Zusammen mit Zink trägt es unter anderem zur Erhaltung normaler roter Blutkörperchen, normaler haut, normaler Sehkraft und normaler Schleimhäute bei. Außerdem kann es in Kombination mit anderen Mikronährstoffen Müdigkeit verringern und deine Zellen vor oxidativem Stress schützen.
  • Vitamin B3: Dieses Vitamin wird auch Nicotinsäure (Niacin) genannt und ist wasserlöslich. Es unterstützt eine normale Immunabwehr, einen normalen Energiestoffwechsel, eine normale Funktion des Nervensystems sowie normale Haut und Schleimhäute. Insbesondere Schwangere, Sportler oder Personen mit einem erhöhten Alkoholkonsum sollten auf eine ausreichende Zufuhr von Vitamin B3 achten.
  • Vitamin B5: Dieses Vitamin wird auch als Pantothensäure bezeichnet. Es trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel, zu einer normalen geistigen Leistung und zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.
  • Vitamin B6: Wichtig für Nerven, Hormone und den Stoffwechsel. Ist vor allem am Umbau von Aminosäuren beteiligt und trägt zusammen mit B12 zur Bildung des roten Blutfarbstoffs Hämoglobin bei. Durch das Vitamin wird unter anderem die Aminosäure Homocystein abgebaut, wodurch das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sinken kann.
  • Vitamin B12: Auch Cobalamin genannt. Es trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems, des Immunsystems, zu einer normalen psychischen Funktion und zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. Müdigkeit und Ermüdung kann es verringern.
  • Vitamin D3: Da das Vitamin vom Körper selbst nur mithilfe von Sonnenlicht gebildet wird, die Sonne im Winter jedoch äußerst selten scheint, sollte in den Monaten von Oktober bis April unbedingt D3 hinzugefügt werden. Als Vorstufe eines lebensnotwendigen Hormons ist es besonders wichtig für den Erhalt gesunder Knochen. Darüber hinaus trägt es zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei, erfüllt eine Funktion bei der Zellteilung und ist an der Regulierung eines normalen Calciumspiegels im Blut beteiligt. 
  • Vitamin E: Durch den Stoffwechsel entstehen im Körper sogenannte freie Radikale, die durch Vitamin E, das antioxidativ wirkt, neutralisiert werden  Das fettlösliche Vitamin trägt damit zum Schutz deiner Zellen bei.  
  • Vitamin K2: K2 zählt zu einer größeren Gruppe von K-Vitaminen und ist fettlöslich. Da es bei einer Substitution mit D3 zu einem Mangel an K2 kommen kann, sollte dies unbedingt ebenfalls zugeführt werden. K-Vitamine tragen zu einer normalen Blutgerinnung bei.
  • Zinkcitrat: Zink trägt zu einem normalen und gut funktionierenden Immunsystem bei. Es sorgt für den Erhalt normaler Haut, Haare und Nägel. Zusätzlich trägt es zu einem ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt bei und unterstützt den gesunden Stoffwechsel von Fetten und Kohlehydraten. 

2 Monate optimal mit VitalPlus+ versorgt

Mit der Bestellung unserer VitalPlus+ Nahrungsergänzungsmittel bekommst du nicht nur hocheffektive Qualität, sondern auch eine Komplett-Versorgung für ganze zwei Monate. Anders als bei vielen Drogerie-Produkten, wo du eine geringe Qualität mit wenigen Kapseln bekommst, versorgen wir dich so, wie du es brauchst.

Spare jetzt mit unserem Abo-Lieferservice

Damit dich die Mikronährstoffe optimal unterstützen können, ist es wichtig, dass du sie deinem Körper regelmäßig und dauerhaft zur Verfügung stellst. Um dich dabei zu unterstützen, haben wir uns einen bequemen Abo-Lieferservice ausgedacht: Wenn dich unsere VitalPlus+ Nahrungsergänzungsmittel überzeugen, kannst du sie dir über unseren Abo-Lieferservice alle zwei Monate direkt nach Hause bringen lassen. Dabei sparst du auch noch fast 9 € pro Lieferung! Wähle dazu oben in der Bestellung die Option „Abo-Lieferung“ aus.

- Häufig gestellte Fragen -

FAQs zu VitalPlus+

Wann ist VitalPlus+ das Richtige für mich?

VitalPlus+ bietet dir genau die Nährstoff-Kombination, die du für ein gutes Wohlbefinden benötigst. Stress, eine ungesunde Lebensweise — im Prinzip unser ganzes modernes Alltagsleben, in dem wir von Umweltbelastungen und Elektrosmog umgeben sind –, erschweren es sowohl Körper als auch Geist, optimal zu regenerieren. Chronische Erschöpfung durch zu wenig Schlaf und Bewegung sowie ausgeprägte Nährstoff-Mängel sorgen für Stress und Spannungs-Zustände in unserem Organismus. Dein Kaffee-Konsum, dein Schokoladen-Bedarf und die bleierne Müdigkeit kommen nicht von ungefähr. Sie signalisieren dir, dass deinem Körper etwas Grundlegendes fehlt. Er wartet auf die richtige Nährstoffdichte. Diese kann dir VitalPlus+ liefern.

Wie wirkt VitalPlus+?

Unser Körper benötigt sehr viele Mikronährstoffe, die durch die Nahrung von außen zugeführt werden müssen. Sie befinden sich in den Zellen, in der Zwischenzellflüssigkeit und im Blut. Nehmen wir von bestimmten Stoffen zu wenig zu uns, dann dauert es eine Weile bis ihr Vorhandensein im Körper immer geringer wird. Unser Körper fühlt sich am wohlsten, wenn er immer über einen gewissen Vorrat verfügen kann, wenn die Speicher also möglichst gut gefüllt sind. Denn das Zusammenspiel der vielen Mikronährstoffe ist dann am besten gewährleistet. Fehlt nur ein Stoff, ist die Gesamtfunktion eventuell schon deutlich eingeschränkt.

Das kann man sich vorstellen wie bei einem Orchester, dessen bestmöglicher Klang ja dann erreicht wird, wenn alle Instrumente ihren Teil zum Gesamtauftritt beitragen. Fallen Instrumente aus oder erzeugen Misstöne, dann ist der ganze musikalische Genuss gestört. VitalPlus+ enthält deswegen sehr viele der Mikronährstoffe, die erfahrungsgemäß zu wenig zugeführt oder überdurchschnittlich verbraucht werden, damit alle wichtigen Speicher möglichst gefüllt sind und „das Stoffwechselorchester“ fehlerfrei und uneingeschränkt funktionieren kann. Die daraus resultierende Wohlfühl-Entspannung kann wiederum schmerzmindernd wirken..

Was ist drin und wie hilft es mir?

Reisprotein; Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose; Rhodiola Rosea-Extrakt; Curcuma-Extrakt; Resveratrol- Extrakt; Magnesiumascorbat; Lecithin aus Raps; Inositol; Shiitake-Pulver; Maitake-Pulver; Betain Hydrochlorid (Trimethylglycin); Vitamin E (d-a-Tocopherolacetat); p-Aminobenzoesäure (PABA); Cholin-L-Bitartrat; Quercetin; L-Taurin; Aronia-Extrakt; gemischte Carotinoide; L-Carnosin; Amla-Extrakt; Vitamin B5 (Calciumpantothenat); Vitamin B3 (Nicotinamid); Zinkcitrat Trihydrat; Lutein-Extrakt; Enzym: Papain; Vitamin D3 (Cholecalciferol); a-Liponsäure; Vitamin K2 (MK-7); Natriumselenat; Vitamin B1 (Thiaminhydrochlorid); Vitamin B2 (Riboflavin); Vitamin B6 (Pyridoxal-5′-Phosphat); Vitamin B12 (Methylcobalamin), Chrom-(III)-Chlorid 6 Hydrat; Folsäure ((6S)-5-Methyltetrahydrofolsäure, Glucosaminsalz); Biotin

Die effektive Wirkung von VitalPlus+ beruht auf wertvollen Inhaltsstoffen wie sekundären Pflanzenstoffen, Vitaminen, Spurenelementen und biologischen Pflanzenextrakten. Insbesondere:

  • Amla-Extrakt: Die Amla-Beere ist eine indische Stachelbeere und soll sowohl antibakteriell als auch antiviral wirken. Amla trägt unter anderem zu einer normalen Herzfunktion bei und kann bei Diabetes und zu hohen Cholesterinwerten unterstützend zum Einsatz kommen.
  • Aronia-Extrakt: Die Aronia-Beere hat einen hohen Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen. Polyphenole, Flavanoide, Proanthocyane und Carotinoide schützen unsere Zellen vor freien und schädlichen Radikalen. Die Menge an Vitamin C ist ebenfalls beachtlich und macht sie in dieser Kombination zu einer besonders wertvollen Frucht.
  • Biotin: Ist ein wasserlösliches Vitamin aus dem B-Komplex und wird auch B7 oder Vitamin H genannt. Insbesondere für normale Haut, Nägel und Haare ist es wichtig. Des Weiteren trägt es zu einer normalen Funktion des Nervensystems, einer normalen psychischen Funktion und einem normalen Energiestoffwechsel bei.
  • Carotinoide: Sie gehören ebenfalls zu den sekundären Pflanzenstoffen, denen eine gesundheitsfördernde und zellschützende Wirkung bescheinigt werden. Carotinoide sind fettlöslich und können nur mit Nahrungsfetten optimal vom Körper aufgenommen werden.
  • Chrom: Chrom trägt zu einem normalen Stoffwechsel der Makronährstoffe bei.
  • Curcuma-Extrakt: Kurkuma beziehungsweise Curcumin ist der gelbe Farbstoff der Gelbwurz und gehört zur Familie der Ingwergewächse. Innerlich angewandt, wird Kurkuma eine entzündungshemmende und schmerzstillende Wirkung bescheinigt. Zusätzlich kann es das Immunsystem stärken und eine geregelte Verdauung unterstützen. 
  • Folsäure: Folsäure (Vitamin B9) unterstützt das Immunsystem und hat eine Funktion bei der Zellteilung und Zellerneuerung. Es hilft uns dabei, konzentriert zu sein, uns gut erinnern und ein hohes Denkvermögen aufrecht erhalten zu können. Folsäure trägt außerdem zum Wachstum des mütterlichen Gewebes während der Schwangerschaft und zur normalen Blutbildung bei. 
  • Maitake-Pulver: Der Maitake-Pilz, auch Klapperschwamm, ist dafür bekannt, die Cholesterinwerte zu verringern und die Einlagerung von Fett zu verhindern. Bei Patienten mit Diabetes-Typ I und II soll er außerdem den Blutzuckerspiegel senken.
  • Papain: Ein Enzym, das insbesondere aus der grünen Schale und den Kernen der Papaya gewonnen wird. Papain wird eine verdauungsfördernde Wirkung nachgesagt, sodass es unter anderem bei Pilzen und Hefen im Darm wirksam sein kann. 
  • Resveratrol-Extrakt: Resveratrol ist ein sekundärer Pflanzenstoff beziehungsweise Antioxidans und kommt überwiegend in Trauben, Pflaumen und Erdnüssen vor. In der richtigen Kombination mit anderen Pflanzenstoffen und Nährstoffen kann es gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen.
  • Selen: Selen ist wichtig für die Funktion der Schilddrüse und als Schutz vor freien Radikalen. Außerdem trägt es zur normalen Spermabildung und dem Erhalt normaler Haare bei.
  • Shiitake-Pulver: In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) wird die gesundheitsfördernde Wirkung des Shiitake seit vielen Jahren geschätzt. Die wichtigen Mineralstoffe wie Eisen, Kalzium, Kalium, Zink und Phosphor und der Gehalt an essenziellen Vitaminen machen ihn zu einem wahren Vitalpilz, der das Immunsystem stärkt. Bei Wohlbefindlichkeitsstörungen mit dem Magen, Darm oder der Blase kann der Shiitake-Pilz Beschwerden unterstützend lindern.
  • Vitamin B1: Thiamin (Vitamin B1) wird vor allem zur Energiegewinnung aus Kohlenhydraten und Eiweißen gebraucht. Da die Speicherkapazität dieses Vitamins nicht besonders hoch ist, ist es wichtig, dieses regelmäßig zuzuführen. Es trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems, zu einer normalen psychischen Funktion und zu einer normalen Herzfunktion bei. 
  • Vitamin B2: Auch Riboflavin genannt. Zusammen mit Zink trägt es unter anderem zur Erhaltung normaler roter Blutkörperchen, normaler haut, normaler Sehkraft und normaler Schleimhäute bei. Außerdem kann es in Kombination mit anderen Mikronährstoffen Müdigkeit verringern und deine Zellen vor oxidativem Stress schützen.
  • Vitamin B3: Dieses Vitamin wird auch Nicotinsäure (Niacin) genannt und ist wasserlöslich. Es unterstützt eine normale Immunabwehr, einen normalen Energiestoffwechsel, eine normale Funktion des Nervensystems sowie normale Haut und Schleimhäute. Insbesondere Schwangere, Sportler oder Personen mit einem erhöhten Alkoholkonsum sollten auf eine ausreichende Zufuhr von Vitamin B3 achten.
  • Vitamin B5: Dieses Vitamin wird auch als Pantothensäure bezeichnet. Es trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel, zu einer normalen geistigen Leistung und zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.
  • Vitamin B6: Wichtig für Nerven, Hormone und den Stoffwechsel. Ist vor allem am Umbau von Aminosäuren beteiligt und trägt zusammen mit B12 zur Bildung des roten Blutfarbstoffs Hämoglobin bei. Durch das Vitamin wird unter anderem die Aminosäure Homocystein abgebaut, wodurch das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sinken kann.
  • Vitamin B12: Auch Cobalamin genannt. Es trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems, des Immunsystems, zu einer normalen psychischen Funktion und zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. Müdigkeit und Ermüdung kann es verringern.
  • Vitamin D3: Da das Vitamin vom Körper selbst nur mithilfe von Sonnenlicht gebildet wird, die Sonne im Winter jedoch äußerst selten scheint, sollte in den Monaten von Oktober bis April unbedingt D3 hinzugefügt werden. Als Vorstufe eines lebensnotwendigen Hormons ist es besonders wichtig für den Erhalt gesunder Knochen. Darüber hinaus trägt es zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei, erfüllt eine Funktion bei der Zellteilung und ist an der Regulierung eines normalen Calciumspiegels im Blut beteiligt. 
  • Vitamin E: Durch den Stoffwechsel entstehen im Körper sogenannte freie Radikale, die durch Vitamin E, das antioxidativ wirkt, neutralisiert werden  Das fettlösliche Vitamin trägt damit zum Schutz deiner Zellen bei.  
  • Vitamin K2: K2 zählt zu einer größeren Gruppe von K-Vitaminen und ist fettlöslich. Da es bei einer Substitution mit D3 zu einem Mangel an K2 kommen kann, sollte dies unbedingt ebenfalls zugeführt werden. K-Vitamine tragen zu einer normalen Blutgerinnung bei.
  • Zinkcitrat: Zink trägt zu einem normalen und gut funktionierenden Immunsystem bei. Es sorgt für den Erhalt normaler Haut, Haare und Nägel. Zusätzlich trägt es zu einem ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt bei und unterstützt den gesunden Stoffwechsel von Fetten und Kohlehydraten. 
Wie sollte ich VitalPlus+ einnehmen?

Damit VitalPlus+ die volle Wirkung entfalten kann, halte dich bitte an unsere Verzehrempfehlung: Nimm täglich 2 x 1 Kapsel mit etwa 200 ml stillem Wasser jeweils zu einer Hauptmahlzeit ein. Falls es dir schwerfällt, die komplette Kapsel zu schlucken, kannst du sie auch öffnen und den Inhalt unter deine Speisen mischen. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Beachte bitte, dass dieses Nahrungsergänzungsmittel eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise nicht ersetzen kann. 

FAQs zu Nahrungsergänzungsmitteln

Was sind Nahrungsergänzungsmittel?

Nahrungsergänzungsmittel sind Präparate, die einen oder mehrere Mikronährstoffe enthalten. Du kannst sie als Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung zu dir nehmen, um deinen Körper bei der Gesunderhaltung wichtiger Strukturen und Prozesse zu unterstützen (u. a. Knochen, Gelenke, Stoffwechsel, Bindegewebe, Muskeln). Doch was verbirgt sich eigentlich hinter dem Begriff Mikronährstoffe? Unsere Nahrung besteht im Wesentlichen aus zwei Komponenten: Makronährstoffe und Mikronährstoffe. Die Makronährstoffe dienen unserem Körper als Energielieferanten. Kohlenhydrate und Fette sind zum Beispiel solche Energie-Betanker. Aber auch Eiweiße gehören zu den Makronährstoffen und werden als Bausubstanz unseres Körpers dringend benötigt.

In unserer Nahrung befinden sich aber auch Mikronährstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe. Diese liefern unserem Körper zwar keine Energie, sorgen aber für das reibungslose Funktionieren vieler Prozesse. Da der Körper die meisten Mikronährstoffe nicht selbst produzieren kann, ist ihre regelmäßige Aufnahme besonders wichtig. 

Nahrungsergänzungsmittel bieten dir eine Möglichkeit, diese Zufuhr an Mikronährstoffen zu optimieren. Du solltest natürlich trotzdem immer darauf achten, dass du dich gesund und ausgewogen ernährst. Weniger Fleisch und viel Obst und Gemüse aus biologischem Anbau können dir helfen, fit und gesund zu bleiben.  

Meistens reicht ein Apfel pro Tag aber längst nicht mehr aus, um den körpereigenen Bedarf an Mikronährstoffen abzudecken. Mit den Nahrungsergänzungsmitteln erhältst du deshalb die Chance, deine Mikronährstoff-Zufuhr ohne größeren Aufwand zu verbessern. Warum das mit Obst und Gemüse alleine kaum noch möglich ist, erklären wir dir in der Antwort auf die nächste Frage. 

Warum benötigt mein Körper zusätzliche Mikronährstoffe?

Wusstest du, dass die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln auch bei einer gesunden und ausgewogenen Ernährung wichtig sein kann? Der zusätzliche Mikronährstoff-Bedarf des Körpers hat nämlich triftige Gründe.

  • Die meisten Menschen glauben, dass die Natur ihnen alles zur Verfügung stellt, was sie für eine gesunde Ernährung benötigen. Dem würden wir nur allzu gerne zustimmen, doch die menschliche Zerstörung der Natur zeigt sich auch in der abnehmenden Qualität unserer Nahrungsmittel. Die Verwendung von Pestiziden beim Anbau von Obst und Gemüse reduziert ihren Mikronährstoff-Gehalt genauso wie die hohe CO2-Belastung der Umwelt durch Abgase. Die industrielle Verarbeitung und Lagerung der pflanzlichen Lebensmittel ist ebenso schädlich für den Nährstoffgehalt von Früchten und Gemüse. Folglich verliert unsere Nahrung zunehmend Mikronährstoffe. Da der Verlust nicht anders kompensierbar ist, raten wir zur zusätzlichen Aufnahme von Mikronährstoffen durch Nahrungsergänzungsmittel. 
  • Die meisten Vitamine können wir über die Nahrung aufnehmen – doch nicht das Vitamin D3. Als echter Außenseiter gehört es nämlich zu den wenigen Mikronährstoffen, die der Körper selbst herstellen kann. Das heißt allerdings nicht, dass es uns deshalb immer ausreichend vorliegt. Auch im Fall von Vitamin D3  gibt es nämlich einen Haken: Der Körper kann es nur dann aus dem Cholesterin produzieren, wenn er genug Sonneneinstrahlung abbekommt. Das ist natürlich ein großes Problem: Statt an der freien Luft die Sonne zu genießen, hocken wir nämlich meistens in abgedunkelten Büros und sehen die Sonne erst, wenn sie wieder untergeht. Wenn am Wochenende dann doch einmal Zeit für ein Sonnenbad wäre, verhindern Cremes den Sonnenbrand und die Vitamin D-Produktion. Dabei ist Vitamin D3r unseren Körper sehr wichtig, zum Beispiel bei der Aktivierung bestimmter Gene und der Stärkung unseres Immunsystems. Nahrungsergänzungsmittel können helfen, den Vitamin D3-Bedarf wieder optimal zu decken.
  • Unsere Lebensweise ist ungesund: Ständig sind wir Umweltbelastungen ausgesetzt, leiden unter Bewegungsmangel oder befinden uns im Dauerstress. Folglich reichen die Nährstoffe, die wir unter normalen Umständen benötigen würden, gar nicht mehr aus. Zum sinkenden Nährstoffgehalt im Obst und Gemüse gesellt sich also ein erhöhter Bedarf an Mikronährstoffen, den die Natur allein nicht decken kann. Nahrungsergänzungsmittel können dir helfen, diese Lücke zu schließen und fit zu bleiben.
Wie erkenne ich einen Mikronährstoff-Mangel?

Ein Mikronährstoff-Mangel ist tückisch, denn nicht immer macht er sich gleich bemerkbar. Wenn du mal wenig Obst zur Hand hast und dir Mikronährstoffe kurzzeitig fehlen, schlägt dein Körper nicht gleich Alarm. Bleibt der Mangel allerdings über einen längeren Zeitraum bestehen, ohne dass du ihm entgegenwirkst, können vielfältige Beschwerden die Folge sein:

  • Müdigkeit
  • Verdauungsprobleme
  • unreine Haut
  • eine angeschlagene Psyche
  • Gelenkschmerzen
  • Entzündungen

Verwunderlich ist das nicht, denn Nährstoffe beeinflussen unseren Stoffwechsel enorm. Werden nicht genügend Mikronährstoffe aufgenommen, können Stoffwechselprozesse gestört oder sogar unterbunden werden. So häufen sich Stoffwechselabfälle, beispielsweise beschädigte Zellbestandteile, Giftstoffe oder verbrauchte Eiweißmoleküle, im Körper an und bringen unseren Organismus ganz schön durcheinander. 

Meistens kann man an den Symptomen erkennen, welcher Mikronährstoff im Körper gerade Mangelware ist. Fehlt zum Beispiel wertvolles Vitamin B12, verlierst du deinen Appetit und fühlst dich schlapp. Depressive Schübe und Schlafprobleme können dich sogar bis ins Bett hinein begleiten und dich um den Schlaf bringen. Ein ausgeglichener Mikronährstoff-Haushalt ist für dein Wohlbefinden und deine Gesundheit demnach von großer Wichtigkeit.

Reicht eine gesunde Ernährung nicht aus?

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist immer die Basis für eine gute Gesundheit. Würde man die Nahrungsergänzungsmittel also täglich zu fettigen Chips oder Pommes mit Mayonnaise servieren, wäre ihr Effekt gering. Die volle Wirksamkeit können Nahrungsergänzungsmittel nämlich  nur auf Grundlage einer ausgewogenen und vielseitigen Ernährung entfalten.

Mach dir deshalb klar: Du bist, was du isst! Deine Zellen, dein Blut, deine Muskeln, all die Bestandteile deines Körpers entstehen aus der Nahrung, die du dir zuführst. Achte deshalb immer darauf, auch genug Obst und Gemüse zu naschen. Das liefert Ballaststoffe, hält fit und schmeckt lecker.

Für die optimale Versorgung mit Mikronährstoffen reicht der bloße Genuss von Obst und Gemüse heute aber nicht mehr aus. Längst macht sich die landwirtschaftliche Verwendung von Pestiziden in der abnehmenden Qualität der Lebensmittel bemerkbar: Waren Obst und Gemüse einst wertvolle Mikronährstoff-Quellen, zeigt sich heute, dass der Gehalt der wertvollen Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe immer weiter sinkt. 

Dieser Rückgang an natürlichen Mikronährstoffen im Obst und Gemüse ist fatal. Durch Stress und Bewegungsmangel benötigst du heute nämlich sogar viel mehr Mikronährstoffe als die Menschen früher. Obst- und Gemüse-Verzehr können diesen Bedarf allerdings längst nicht mehr decken. Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel bleibt so meist die einzige Möglichkeit für eine optimale Mikronährstoff-Versorgung.

Nahrungsergänzungsmittel in der Kritik: Was ist dran?

In der Fachwelt wird immer wieder heiß über den Nutzen von Nahrungsergänzungsmitteln diskutiert. Es gibt Befürworter und Gegner, aber die meisten Kritikpunkte lassen sich auf einen einfachen Missstand zurückführen: Viele Nahrungsergänzungsmittel, die sich auf dem Markt befinden, sind für eine optimale Grundversorgung mit Vitalstoffen schlichtweg ungeeignet. Sie sind 

  • teilweise mit Füllstoffen angereichert, 
  • schlecht dosiert 
  • und enthalten Mikronährstoffe in nicht-aktivierter Form, sodass dein Körper sie nicht direkt verarbeiten kann.

Dass die Wirkung solcher Mittel zu wünschen übrig lässt, wird dich kaum überraschen. Bei vielen Kritikern und auch in unserer eigenen Einschätzung schneiden sie also zurecht schlecht ab.

Erschwerend hinzu kommt, dass man gerade in Drogeriemärkten viele Mikronährstoffe nur einzeln kaufen kann, sodass die Patienten sie selbst dosieren und kombinieren müssen. Das ist nicht nur umständlich, sondern auch an viel Eigenverantwortung geknüpft – zu viel. Wir können schließlich nicht erwarten, dass jeder Konsument über ein fundiertes Know-how zum Thema Mikronährstoffe und ihre optimale Zusammensetzung verfügt. Aus diesem Grund solltest du beim Kauf von Nahrungsergänzungsmitteln stets eine gesunde Portion Skepsis an den Tag legen. Wie du hochwertige von weniger geeigneten Nahrungsergänzungsmitteln unterscheiden kannst, liest du in der Antwort auf die nächste Frage.

Wie erkenne ich hochwertige Nahrungsergänzungsmittel?

Es gibt eine ganze Reihe von Kriterien, anhand derer du hochwertige Nahrungsergänzungsmittel von weniger geeigneten unterscheiden kannst:

  • Es ist nur das drin, was wirklich wichtig ist.
    Viele Nahrungsergänzungsmittel enthalten künstliche Füllstoffe und andere Zusätze, die weder für die Aufnahme der Mikronährstoffe noch für die Einnahme der Kapseln nötig sind. Welche Folgen es langfristig hat, wenn du deinem Körper diese Füllstoffe regelmäßig zuführst, ist noch nicht wirklich erforscht. Daher sollte dich eine hohe Anzahl an unnötigen Stoffen auf der Zutatenliste immer stutzig machen.
  • Die Mikronährstoffe liegen in aktiver Form vor, sodass dein Körper sie direkt verarbeiten kann.
    Es ist nicht nur wichtig, welche Stoffe die Nahrungsergänzungsmittel enthalten, sondern auch, in welcher Form sie vorliegen. Eine von der American Osteopathic Association veröffentlichte Studie zeigt z. B., dass Vitamin D erst dann von unserem Körper verarbeitet werden kann, wenn es von einem inaktiven oder gelagerten Zustand in eine aktive Form umgewandelt wurde.
  • Alle Mikronährstoffe sind optimal dosiert.
    Viele Nahrungsergänzungsmittel sind leider nicht optimal auf den weitverbreiteten Mikronährstoff-Mangel hin konzipiert: In Anbetracht des Rückgangs an Mikronährstoffen in der natürlichen Nahrung und des parallel gestiegenen Bedarfs unserer Körper, sollten Nahrungsergänzungsmittel aus unserer Sicht eine ausgewogen hohe Dosis der Mikronährstoffe enthalten. Nur so sind sie überhaupt in der Lage, die entstandene Nährstoff-Lücke zu füllen.  
  • Die Mikronährstoffe sind richtig kombiniert.
    Um eine gute Grundversorgung sicherzustellen, ist es aus unserer Sicht sinnvoll, Nahrungsergänzungsmittel zu entwickeln, die bereits eine optimale Kombination der essenziellen Mikronährstoffe aufweisen. Wenn du die Vitamine und Mineralstoffe nur einzeln kaufen kannst, ist das erstens teurer und birgt zweitens das Risiko, dass sie nicht ideal aufeinander abgestimmt sind. Der Effekt, den du erreichen möchtest, stellt sich eventuell erst viel später oder überhaupt nicht ein. 
  • Die Rohstoffe in den Nahrungsergänzungsmittel wurden schonend verarbeitet.
    Ein wichtiges Qualitätsmerkmal von Nahrungsergänzungsmitteln ist die schonende Verarbeitung der Rohstoffe. Nur so können ihre wertvollen natürlichen Eigenschaften bewahrt werden. Die Produktion ist dann allerdings zeitaufwendiger, weshalb einige Hersteller schlichtweg Qualitätsverluste in Kauf nehmen und Füll- sowie Hilfsstoffe zufügen. Besonders bei Säften und Pulvern ist Vorsicht geboten, denn es kommt immer wieder vor, dass hier der Geschmack des Produkts im Vordergrund steht – auf Kosten der Wirksamkeit.
  • Die Rohstoffe in den Nahrungsergänzungsmittel sind zertifiziert und allergenarm.
    Grundsätzlich empfehlen wir, auf zertifizierte und allergenarme Rohstoffe zu achten, um Belastungen durch Schwermetalle, Insektizide, Pestizide, Fungizide und Radioaktivität auszuschließen. Premium-Produkte sollten frei von Laktose, Gelatine oder Gluten sein. Auch Konservierungs- und Süßungsmittel, synthetische Aromen, Farbstoffe und Geschmacksverstärker haben in hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel nichts verloren.
Warum sollte ich mich für die Premium-Nahrungsergänzungsmittel von Liebscher & Bracht entscheiden? Wie stellen wir die Qualität sicher?

Unsere Premium-Nahrungsergänzungsmittel werden ausschließlich in Deutschland hergestellt. Sie gehen zurück auf die jahrzehntelange Forschungs- und Entwicklungsarbeit von Dr. med. Petra Bracht. Als Ernährungs- und Allgemeinmedizinerin begann sie Mitte der 80er-Jahre, sich intensiv mit Nahrungsergänzungsmitteln zu beschäftigen. Ihr schockierender Befund: Die Nahrungsergänzungsmittel, die es auf dem Markt gab, waren größtenteils von mangelhafter Qualität und entsprachen nicht ihren Anforderungen an eine gesunde Grundversorgung. Gleichzeitig war ihr wichtig, dass zumindest ihre eigenen Kinder, die gerade begannen, feste Nahrung zu sich zu nehmen, optimal mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen versorgt werden. Also begann sie, für ihre Familie selbst Nahrungsergänzungsmittel zu entwickeln, für deren Inhaltsstoffe, Dosierung und Zusammensetzung sie persönlich bürgen konnte. Dieses Qualitätsversprechen gilt für all unsere Nahrungsergänzungsmittel bis heute. Damit du jeden Tag optimal mit Mikronährstoffen versorgt bist, erfüllen unsere Premium-Produkte daher folgende Qualitätskriterien:

  • Die Vitamine in den Nahrungsergänzungsmitteln sind ausschließlich in der aktiven Form vorhanden
    Bei allen Nahrungsergänzungsmitteln verwenden wir ausschließlich die hochwertige Endstufe der Vitamine – die sogenannte aktive Vitaminform. Dies stellt sicher, dass der Körper sie direkt verwerten kann. Viele herkömmliche Hersteller benutzen Vorstufen der Vitamine, da sie deutlich günstiger im Einkauf sind. Der Körper muss solche Vorstufen allerdings mühsam und mit viel Energieaufwand umbauen, um sie überhaupt verwenden zu können.
  • Premium-Qualität dank Mineralien in Citrat-Form
    Wir verwenden bei den Mineralien die Citrat-Form, da sie von den Zellen deutlich besser aufgenommen wird und zusätzlich entsäuernd wirkt.
  • Größtmögliche Reinheit aller Produkte
    Die Natur ist der wichtigste Rohstoff-Lieferant für unsere Nahrungsergänzungsmittel, denn sie liefert die besten Zutaten. Jeder Rohstoff, der es in unsere Nahrungsergänzungsmittel schafft, wird vorher strikt nach Qualität, Nachhaltigkeit und Reinheit ausgewählt und durch hochmoderne Produktionstechniken so schonend wie möglich verarbeitet. Es handelt sich dabei um ausschließlich zertifizierte und allergenarme Rohstoffe, die im Labor mikrobiologisch auf Schwermetalle, Insektizide, Pestizide, Fungizide und Radioaktivität untersucht wurden.
  • Für Menschen jeder Lebenslage geeignet
    Durch die Reinheit unserer Nahrungsergänzungsmittel eignen sie sich für jeden Menschen, ganz unabhängig von der jeweiligen Lebensphase oder den Lebensgewohnheiten – ob Veganer, Schwangere oder Allergiker, ob alt oder jung. Für vollkommene Gesundheit, die allen zusteht.
  • Unsere Nahrungsergänzungsmittel enthalten nur das, was auch wirklich rein soll
    Daher sind unsere Nahrungsergänzungsmittel frei von Füllmaterialien, Schadstoffen, gentechnisch manipulierten Rohstoffen, Laktose und Gluten.
Gibt es Risiken oder Nebenwirkungen bei der Einnahme unserer Premium-Nahrungsergänzungsmittel?

Risiken oder Nebenwirkungen bei der Einnahme unserer Premium-Nahrungsergänzungsmittel sind uns nicht bekannt. Unsere Produkte sind rein natürlich, vegan, allergenarm und frei von künstlichen Füllmaterialien, Schadstoffen, gentechnisch manipulierten Rohstoffen, Laktose und Gluten. Bestehen bei dir Unverträglichkeiten oder Allergien gegen bestimmte Inhaltsstoffe unserer Produkte, solltest du die Einnahme jedoch zunächst mit deinem Arzt besprechen. Auch raten wir davon ab, unsere Nahrungsergänzungsmittel mit Produkten anderer Hersteller zu kombinieren. Unsere 3er-Kombi – GelenkPlus+, VitalPlus+, BasenPlus+ – ist ideal auf die optimale Grundversorgung deines Körpers mit Mikronährstoffen abgestimmt. Zugleich deckt jedes Einzelprodukt in seinem Anwendungsbereich die gesamte Palette der dort benötigten Mikronährstoffe ab. Solltest du zusätzliche Präparate oder angereicherte Lebensmittel wie Multivitaminsäfte zu dir nehmen, achte bitte darauf, dass nicht dieselben Mikronährstoffe wie in unseren Nahrungsergänzungsmitteln enthalten sind. Sonst kann es passieren, dass du die empfohlene Tagesdosis einzelner Inhaltsstoffe überschreitest und mit Nebenwirkungen wie Übelkeit oder Kopfschmerzen zu kämpfen hast.

Wie sollte ich die Premium-Nahrungsergänzungsmittel einnehmen?

Damit der Tagesbedarf an Mikronährstoffen gedeckt wird, sie schnell von unserem Körper aufgenommen und optimal verwertet werden können, sollten unsere Premium-Nahrungsergänzungsmittel immer zu den Mahlzeiten eingenommen werden. Die Einnahme-Menge der Kapseln variiert nach Produkt. Bitte beachte daher die Verzehrempfehlung auf den Verpackungen. Um Nebenwirkungen durch eine Überdosierung der Vitamine und Mineralstoffe zu vermeiden, solltest du die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten.

Ich kann die komplette Kapsel nicht schlucken. Was kann ich tun?

Sollte es dir schwerfallen, die komplette Kapsel zu schlucken, ist es gar kein Problem, die Kapsel zu öffnen und die wertvollen Inhalte anderweitig zu den Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Da die Nährstoffe geschmacksneutral sind, kannst du sie beispielsweise unter dein tägliches Obstmüsli oder deinen Gemüse-Smoothie mischen. Dadurch entstehen keinerlei Wirkungsverluste! Die Kapsel dient nur als Behältnis und dem Schutz unserer Mikronährstoffe. Mischst du sie unter dein Essen, können sie sogar direkt und schneller vom Blut aufgenommen und dem Körper zur Verfügung gestellt werden.

Für wen sind die Premium-Nahrungsergänzungsmittel geeignet?

Ob Gestresste, Schmerzgeplagte, Alt, Jung, Vegetarier, Veganer, Sportler oder Schwangere – unsere Premium-Nahrungsergänzungsmittel wurden für Menschen jeden Alters, in jeder Lebensphase und mit jedweden Lebensgewohnheiten entwickelt. Die Mikronährstoffe unterstützen unseren Körper und optimieren unseren Stoffwechsel. Sie sind daher für alle Menschen geeignet, die eine umfassende  Gesundheit anstreben sowie sich täglich mit einer optimalen Basis an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen versorgt wissen und Mangelerscheinungen vorbeugen wollen.

Wie lange sind die Premium-Nahrungsergänzungsmittel haltbar und wie muss ich sie lagern?

Unsere Premium-Nahrungsergänzungsmittel sollten kühl, trocken und lichtgeschützt gelagert werden. Am besten bewahrst du sie 

  • in der Originalverpackung,
  •  an einem trockenen Ort,
  • bei Zimmertemperatur 
  • und außerhalb der Reichweite von Kindern auf. 

Sie sollten also nicht im feuchten Badezimmer, über dem Herd, neben dem Backofen oder im Kühlschrank stehen, damit sie keinen Dämpfen ausgesetzt sind.

Bei richtiger Lagerung und in ungeöffnetem Zustand gilt auch ein Mindesthaltbarkeitsdatum für unsere Nahrungsergänzungsmittel. Dieses findest du aufgedruckt  am Boden der einzelnen Verpackungen. Bis zu diesem Zeitpunkt ist der richtige Gehalt an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen sichergestellt.

Woher wissen wir, dass sich unsere Nahrungsergänzungsmittel positiv auf die Gesundheit auswirken?

Als Dr. Petra Bracht ihre Karriere als Ernährungsmedizinerin vor etwa 30 Jahren begann, war sie äußerst skeptisch gegenüber herkömmlichen Nahrungsergänzungsmitteln. Gleichzeitig ergaben Blutuntersuchungen bei ihren Patienten immer wieder die gleichen Mangelzustände. Fast allen Patienten fehlte es an wichtigen Mineralien und Antioxidantien (sekundäre Pflanzenstoffen), zum Teil trotz gesunder Ernährung. Für Dr. Petra Bracht stand der Bedarf an hochwertiger Nahrungsergänzung damit fest. Deshalb begann sie – zunächst für ihren Mann und die beiden Söhne im Kleinkindalter – ihre eigenen Nahrungsergänzungsmittel zu entwickeln. 

Durch die Ergebnisse vieler weiterer Blutuntersuchungen bekam Petra ein immer genaueres Bild von dem Zustand ihrer Patienten und nutzte dies, um die Zusammenstellung ihrer Nahrungsergänzungsmittel stetig zu optimieren. Nachdem ihre Patienten die Nahrungsergänzungsmittel drei Monate lang eingenommen hatten, führte sie erneute Bluttests bei den Betroffenen durch. Das Ergebnis: Alle Werte hatten sich deutlich verbessert. Dies bestätigt bis heute nicht nur die hohe Effektivität, sondern auch die gute Aufnahmefähigkeit der aktiven Form der Vitamine, Mineralien und Spurenelemente im Körper.

Können mir die Premium-Nahrungsergänzungsmittel auch vorbeugend gegen Schmerzen helfen?

Schmerzen entstehen in den allermeisten Fällen aufgrund von Mangelzuständen. Dies kann etwa ein Mangel an Bewegung oder ein Mangel an Nährstoffen sein. In beiden Fällen sendet der Körper “Alarmschmerzen”, die uns signalisieren, dass in unserem Körper etwas nicht stimmt oder nicht so abläuft, wie es unsere menschliche Biologie vorsieht. 

Kleine Störungen kann unser Organismus gut verkraften und bei einem ausreichend gefüllten Nährstoff-Depot selbst ausgleichen. Ist dieses Depot jedoch erschöpft und es fehlt an essenziellen Vitaminen oder Mineralien, dann werden auch Abfallstoffe nicht mehr richtig aus unserem Bindegewebe (Faszien) abtransportiert und lagern sich dort ab. Bei einer Ernährung, die überwiegend aus fettigen und salzigen Speisen sowie tierischen Lebensmitteln besteht, kommt es langfristig zu einer Übersäuerung unseres Körpers. Neben der Ablagerung von Schadstoffen und der permanenten Unterversorgung mit Nährstoffen, ist auch die Versorgung unserer Zellen stark beeinträchtigt. Spannungen in Muskeln und Faszien erhöhen sich und Entzündungen (vor allem in den Gelenken) sind die Folge. 

Um Schmerzen vorzubeugen, solltest du daher immer an der Ursache ansetzen. Das heißt, dass dir Ibuprofen oder andere Schmerzmittel in diesem Falle nicht dauerhaft helfen werden. Denn sie behandeln lediglich die Symptome und unterdrücken die Schmerzen. Außerdem übersäuern Medikamente deinen Organismus zusätzlich. Unsere Premium-Nahrungsergänzungsmittel sorgen demgegenüber dafür, dass der Mangel an Nährstoffen ausgeglichen und somit eine mögliche Ursache der Schmerzen von vornherein verhindert wird.

Welche Vorteile bietet mir speziell die 3er-Kombination der Premium-Nahrungsergänzungsmittel?

Aufgrund schlechter Boden- und Anbaubedingungen weisen unsere  Nahrungsmittel selbst — obwohl sie an jeder Ecke im Überfluss vorhanden sind — einen Nährstoffmangel auf. Sie enthalten deutlich geringere Mengen an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen als noch vor 20 Jahren. Das liegt vor allem an den zunehmenden Umweltbelastungen und dem Einsatz von Pflanzenschutzmitteln. Dadurch bilden Pflanzen beispielsweise deutlich weniger Antioxidantien, da sie sich nicht mehr vor Fressfeinden (Insekten) schützen müssen. Trotz üppiger Essensmengen sind wir dadurch chronisch mangelernährt. Die 3er-Kombination unserer Premium-Nahrungsergänzungsmittel kann diese Mangelzustände bei regelmäßiger Einnahme optimal ausgleichen.

In der 3er-Kombination sind unsere Nahrungsergänzungsmittel so zusammengestellt, dass sich alle Einzelprodukte optimal ergänzen. Auf diese Weise kann eine Grundversorgung mit allen essenziellen Mikronährstoffen sichergestellt werden. Da die Dosierung an Nährstoffen in dieser Kombination am höchsten ist und Synergie-Effekte bestehen, können die positiven Wirkungen deutlich schneller zu spüren sein, als wenn du lediglich eines der Nahrungsergänzungsmittel zu dir nimmst.

Wann machen sich die ersten positiven Veränderungen bemerkbar?

Nimmst du unsere 3er-Kombination der Premium-Nahrungsergänzungsmittel täglich nach der vorgeschriebenen Verzehrmenge ein, solltest du erfahrungsgemäß nach etwa 3 Monaten eine Verbesserung deines Gesundheitszustandes feststellen können. Bitte beachte jedoch, dass ein Mangel an Nährstoffen nicht über Nacht entsteht. Bis dein Körper dir signalisiert, dass etwas nicht stimmt, vergehen in der Regel mehrere Monate. Genauso viel Zeit solltest du deinem Körper geben, die leeren Nährstoff-Depots wieder aufzufüllen. Gehe die Einnahme der Nahrungsergänzungsmittel deshalb bitte ganzheitlich und geduldig an. Sind deine Depots wieder gefüllt, wirst du dich mit großer Wahrscheinlichkeit vitaler und schmerzfreier fühlen. Entzündungsvorgänge, die bestanden und nicht ausheilen konnten, können mit der Zeit verschwinden. Dein Körper hat nun außerdem die Möglichkeit, weiteren Mangelzuständen mit ausreichend gefüllten Nährstoff-Tanks vorzubeugen. 

Was ist die Abo-Lieferung?

Hast du mal wieder vergessen, deine Premium-Nahrungsergänzungsmittel rechtzeitig nachzubestellen? Mach dir nichts draus, denn du hast sicherlich genug um die Ohren. Damit du dir um den Nachschub zukünftig keine Gedanken mehr machen musst, empfehlen wir dir unseren Abo-Lieferungs-Service: Alle 2 Monate bekommst du deine 2-Monats-Ration Premium-Nahrungsergänzungsmittel zugeschickt und sparst dabei nicht nur Zeit, sondern auch richtig Geld. 

Abonnements sind nicht dein Ding? Verständlich, denn ob Streaming-Dienste oder Tageszeitungen, die meisten Abos haben viel zu lange Kündigungsfristen und quälen dich mit unnötigen Mindest-Vertragslaufzeiten. Doch keine Sorge: Wir nicht! Du kannst die monatliche Lieferung deiner Nahrungsergänzungsmittel jederzeit kündigen – schon nach dem ersten Tag! Probier es aus und profitiere sofort.

Kundenbewertungen für "Vital Plus+ Premium Nahrungsergänzungsmittel (Vitalstoffversorgung für 2 Monate)"
26.08.2019

Vitalität in der Kapsel (:

Ich bin sehr zufrieden.

13.08.2019

vital dank Vitalplus+

bin sehr zufrieden mit den Kapseln. habe sie in meinem Freundes Kreis schon öfters empfohlen. Vrpackung ist sehr schick und ohne Plastick. hier tut man auch der umwelt was gutes.

13.08.2019

Vielen Dank für diese Kapseln

meiner Freundin und mir ist eine gesunde Ernährung und Lebensweise sehr wichtig und da sind wir über Youtube irgendwann auf Liebscher und bracht gekommen. Erst da haben wir eigentlich so richtig gelernt das sport allein gar nicht ausreicht und haben angefangen dann die übungen zu machen und auch diees Nahrungsergänzungsmittel auszuprobieren und tatsächlich fühlen wir uns damit besser. Deshalb: Ernährt euch ausgewogen, treibt Sport, macht Dehnübungen, ergänzt die Mikronährstoffe und euch wird es besser geht. VitalPlus+ auf jeden Fall eine Empfehlung von mir.

13.08.2019

Das Beste für Körper und Seele

Viel zu wenige Menschen wissen, dass Körper und Psyche in einer engen Verbindung miteinander stehen: Was wir denken, fühlen wir. Was wir fühlen, manifestiert sich im Körper als Spannung. Was wir essen wird durch unseren Körper sichtbar.... usw. Dementsprechend wichtig, ist eine gesunde Ernährung, in der neben den wichtigen Makro-Nährstoffen auch Mikronährstoffen in ausreichender Form aufgenommen werden. Nur wenn wir unserem Körper das geben, was er braucht, kann auch unsere Psyche gesund leben. Man glaubt ja gar nicht wie oft sich negative Gedanken auf Mangelzustände im Körper zurückführen lassen.
Liebscher und Bracht haben mir die Augen für diese bewusste Sichtweise geöffnet und ich bin froh über die Übungen auf YouTube auf sie gestoßen zu sein. Mit Vital+ habe ich damals angefangen die wichtigsten Mikronährstoffe zu ergänzen. Heute nehme ich auch das Basen+ und Gelenk+, weil ich schon vom Vital+ sehr überzeugt war. Warum wir heute Mikronährstoffe in Form von Nahrungsergänzungsmitteln nehmen müssen, ist völlig klar, denn der Verlust der Mikronährstoffe in Obst und Gemüse kommt auch von dem hohen Einsatz chemischer Düngemittel. Vital+ ist also eigentlich gar nicht wegzudenken und es sollten viel mehr Menschen davon wissen. Ich habe es jetzt schon vielen Freunden und Verwandten empfohlen und alle haben nach 2-3 Monaten eine Verbesserung festgestellt. Auch an dieser Stelle also meine Empfehlung für die Nahrungsergänzungsmittel von Liebscher und Bracht: Ich bin sehr überzeugt und absolut zufrieden.
Ganz kleine Kritik: Vegan-Logo auf der Verpackung wäre wünschenswert.

05.08.2019

zufrieden aber verpackung nicht mein fall

Also vornweg: TOP KAPSELN. Aber Verpackung ist optisch nicht ganz mein Fall. Ansonsten wie gesagt sehr zufrieden, weil Mikronährstoffqualität echt bombe ist. Schneller Lieferung und tolle Wirkung zur gesunden Ernährungsweise.

30.07.2019

Ein Muss für die ausgewogene Ernährung

Ich bin SO begeistert. Ich hab mich vor einiger Zeit über Ernährung kundig gemacht und hab dann diese Nahrungsergänzungsmittel bestellt. Mittlerweile benutze ich sie schon im 6. Monat und fühle mich spürbar besser. Der Körper bracuth so viel mehr als Kohlenhydrate und Eiweiße. Außerdem bin ich sehr zufrieden mit der Lieferung. Am nächsten Tag ist mein Paket mit großer Sicherheit da und ich bin wieder für zwei Monate ausgestattet. TOP!

29.07.2019

Sehr überzeugend

vor einigen jahren bin ich sehr krank geworden und muss daher sehr auf die ernährung achten. das vital nahrungsergänzungsmittel ist für mich so das mittel für jeden tag. ich bin zufriedenm.

24.07.2019

Top Qualität

Studiere Ernährungswissenschaften und achte sehr auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Diese NEM’s kann ich wirklich nur empfehlen, weil sie im Gegensatz zu anderen nicht so sehr mit Zuckerstoffen angereichert sind. Hier ist also wirklich nur drin, was auch hilft das Immunsystem zu stärken.

04.07.2019

Supi aber tückisch

An sich wirklich ein qualitativ hochwertiges Produkt und erst war ich auch von der Verpackung ganz begeistert: Ist ja mal was anderes! Aber neulich morgen ist mir dann ein kleines Unglück passiert. Ich hatte verschlafen, alles musste noch ein bisschen schneller gehen als sonst und beim Griff nach den Nahrungsergänzungsmitteln fiel der Behälter unten raus. KLACK KLACK KLACK KLACK KLACK, da lagen die Kapseln dann alle auf dem Boden und ich natürlich daneben, um sie wieder einzusammeln. Sonst hätten meine Katzen wohl eine außergewöhnliche Vitaminkur gemacht.
Für die, die Mittel noch nicht getestet haben: Die Verpackung ist quasi aus zwei Zylindern aufgebaut, die man zusammenstecken kann. Wenn man den oberen Zylinder abzieht, dann kommt der untere Zylinder raus und in dem befinden sich die Kapseln. Das ist zwar innovativ, aber kann, wie ich meinem Fall, auch unpraktisch werden.

01.07.2019

Kapseln sind top!

Kapseln sind top! Wenig Zusätze, gute Mineralstoffe, alles bestens. Nutze sie zum Eiweiß-Shake neben meinem Fitnessprogramm und werde sie nachkaufen.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.