Bestellung auf Rechnung
Schnelle Lieferung per DHL
 
Zum Nacken-Weihnachtspaket >ANGEBOT<
 
  • Tage
  • Std.
  • Min.
  • Sek.

Vitamin B12+: Unterstützt Nerven- & Immunsystem (für 4 Monate)

Die perfekte Nahrung für deine Nerven

  • mit allen acht wichtigen B-Vitaminen
  • trägt zur Verringerung von Müdigkeit bei
  • 100 % vegan, lactose- und glutenfrei
  • hergestellt in Deutschland
  • umweltfreundliche Verpackung, ganz ohne Plastik
Monate Monate
{"maxQuantityPerWeek":50,"isLimited":false,"isExclusive":false,"isActive":true,"prices":[{"duration":1,"discountPrice":44.96,"discountAbsolute":4.990000000000002,"discountPercentage":10,"fromQuantity":"1","toQuantity":"beliebig"}],"deliveryIntervalUnit":"months","minDeliveryInterval":1,"maxDeliveryInterval":6,"durationUnit":"months","endlessSubscription":true,"periodOfNoticeInterval":3,"periodOfNoticeUnit":"months","directTermination":true,"minDuration":0,"maxDuration":0,"description":"","hasDiscount":true,"discount_prices":"[{\"duration\":1,\"discountPrice\":44.96,\"discountAbsolute\":4.990000000000002,\"discountPercentage\":10,\"fromQuantity\":\"1\",\"toQuantity\":\"beliebig\"}]"}
null
0,00 € *
Laufzeit
Rabatt (in  €)
ab 1 Monate
4,99 € *
49,95 € *
44,96 €*
4,99 € gespart
Jederzeit kündbar
49,95 €*

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar
Lieferung in 1-2 Werktagen per DHL

Vitamin B12+: Unterstützt Nerven- & Immunsystem (für 4 Monate)
49,95 € *

Produkt-Vorteile

Bringt Nerven in Schwung

Vitamin B12+ kann dein Nervensystem tatkräftig dabei unterstützen, normal zu funktionieren.

Schnelle Verwertung im Körper

Zwei wertvolle Vitamin B12-Formen sorgen für eine schnelle und langfristige Aufnahme des Mikronährstoffs.

Umweltfreundlich und vegan

Unsere Vitalstoffe sind zu 100 % vegan und kommen in einer reinen Papier-Verpackung zu dir – aus Liebe zur Natur.

Abo-Vorteile nutzen

Bestimme selbst, wann und wie oft du deine Premium-Nahrungsergänzungsmittel zu dir nach Hause bekommen möchtest und spare dabei noch bares Geld! Keine Lust mehr aufs Abo? Kein Problem, du kannst jederzeit pausieren oder aufhören.

Jetzt regelmäßig liefern lassen – 10 % sparen!

Mit der Bestellung unserer Vitamin B12+: Unterstützt Nerven- & Immunsystem (für 4 Monate) Nahrungsergänzungsmittel bekommst du nicht nur Premium-Qualität, sondern auch eine Komplett-Versorgung für volle 4 Monate. Anders als bei vielen Drogerie-Produkten, wo du eine geringe Qualität mit wenigen Kapseln bekommst, versorgen wir dich so, wie du es brauchst.

Damit dich die Mikronährstoffe optimal unterstützen können, ist es wichtig, dass du sie deinem Körper regelmäßig und dauerhaft zur Verfügung stellst. Um dich dabei zu unterstützen, haben wir uns etwas ausgedacht: Du kannst dir deine Nahrungsergänzungsmittel über unseren Abo-Lieferservice direkt nach Hause bringen lassen. Dabei sparst du bei Vitamin B12+: Unterstützt Nerven- & Immunsystem (für 4 Monate) 4,99 € pro Lieferung! Wähle dazu oben in der Bestellung die Option „Spar-Abo“ aus.

Häufig gestellte Fragen

Was ist die Abo-Lieferung?

Hast du mal wieder vergessen, deine Premium-Nahrungsergänzungsmittel rechtzeitig nachzubestellen? Mach dir nichts draus – du hast sicherlich genug um die Ohren. Damit du dir um den Nachschub künftig keine Gedanken mehr machen musst, legen wir dir unser Abo-Lieferungs-Service ans Herz. Du sparst damit nicht nur Zeit, sondern auch bares Geld und tust deinem Körper zusätzlich etwas richtig Gutes. 

 Keine Sorge: Wir binden dich dabei an keinerlei Kündigungsfristen oder Vertragslaufzeiten. Probiere es direkt aus und sei immer mit allen wichtigen Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen versorgt.

Woran erkenne ich Vitamin-B12-Mangel?

Viele Menschen leiden an einem Vitamin-B12-Mangel, ohne es zu wissen. Sie wundern sich gelegentlich über Konzentrationsstörungen und Schwindel, aber ziehen daraus die falschen Schlüsse. Oft hört man: Die Arbeit war diese Woche sehr anstrengend und das Wetter macht meinem Kreislauf wirklich zu schaffen – das wird es schon sein. Und tatsächlich liegt häufig kein schwerwiegender Mangel an Vitamin B12 vor. Allerdings können solche Symptome die ersten Warnschüsse des Körpers sein. Wer also regelmäßig über Konzentrationsstörungen, Schwindel, eingerissene Mundwinkel, Appetitlosigkeit und Taubheitsgefühle auf der Hautklagt und dazu immer öfter auch depressive Tage kennt, der sollte die Signale seines Körpers ernst nehmen. Ein Termin beim Arzt und eine Blutuntersuchung schaffen meist schnell Klarheit.

Wann ist Vitamin B12+ das Richtige für mich?

Du hast ein Herz für die Umwelt, magst Tiere und möchtest gerne auf tierische Produkte verzichten? Dann ist Vitamin B12+ genau das RIchtige für dich! Besonders sinnvoll ist die zusätzliche Einnahme von Vitamin B12 nämlich für Menschen, die eine rein pflanzliche oder vegetarische Ernährung bevorzugen.

Grund dafür ist das spezielle Vorkommen des Vitamins B12, das oft nur in Fleisch-Produkten zu finden ist. Wer sich also vegan oder vegetarisch ernährt, der nimmt zwangsläufig zu wenig Vitamin B12 zu sich und sollte den wertvollen Mikronährstoff ergänzen.

Die zusätzliche Einnahme von Vitamin B12 kann aber auch dann sinnvoll sein, wenn du unter Morbus Crohn oder einer chronischen Magenschleimhaut-Entzündung leidest. Denn diese Erkrankungen verhindern oft die optimale Aufnahme von B12 im Körper, wodurch ein Mangel entstehen kann. Unser Nahrungsergänzungsmittel Vitamin B12+ ist bestens dafür geeignet, Mangelerscheinungen vorzubeugen, denn es enthält die optimale Menge an Vitamin-B12-Einheiten in bester Premium-Qualität.

Wie wirkt Vitamin B12+?

Unser Nahrungsergänzungsmittel Vitamin B12+ besteht aus den folgenden Stoffen:

  • Bambus-Extrakt (Silicium)
  • Methylcobalamin (Vitamin B12)
  • Hydroxycobalamin (Vitamin B12)
  • Folsäure ((6S)-5-Methyltetrahydrofolsäure, Glucosaminsalz)
  • Vitamin B1 (Thiaminhydrochlorid)
  • Vitamin B2 (Riboflavin-5’-phosphat Natrium)
  • Vitamin B3 (Nicotinamid)
  • Vitamin B5 (Calcium-D-pantothenat)
  • Vitamin B6 (Pyridoxal-5-phosphat)
  • D-Biotin

Bei der Entwicklung von Vitamin B12+ war es uns wichtig, nur wertvolle Formen der Vitamin-B12-Gruppe mit einer hohen Qualität zu verwenden. Daher verwenden wir Vitamin B12 nur in zwei Formen: Hydroxycobalamin, um eine lange Versorgung der Zellen zu ermöglichen, sowie Methylcobalamin — die B12-Form, die der Körper direkt verwerten kann. Vitamin B12+ enthält außerdem alle wichtigen Vitamine der B-Gruppe und entfaltet so die volle Kraft in deinem Körper.

Wie sollte ich Vitamin B12+ einnehmen?

Wichtig ist, dass du Vitamin B12+ regelmäßig einnimmst und dabei die empfohlene Verzehrmenge nicht überschreitest. Das heißt, dass du einmal täglich eine Kapsel mit einem Glas Wasser zu dir nehmen solltest. Du kannst die Kapseln auch öffnen und ihren Inhalt in einen Smoothie oder über dein Müsli geben. Das klappt ganz einfach und hat keine Auswirkungen auf den Geschmack.

Wie erkenne ich einen Mikronährstoff-Mangel?

Ein Mikronährstoff-Mangel ist tückisch, denn nicht immer macht er sich gleich bemerkbar. Wenn du mal wenig Obst zur Hand hast und dir Mikronährstoffe kurzzeitig fehlen, schlägt dein Körper nicht gleich Alarm. Bleibt der Mangel allerdings über einen längeren Zeitraum bestehen, ohne dass du ihm entgegenwirkst, können vielfältige Beschwerden die Folge sein:

  • Müdigkeit
  • Verdauungsprobleme
  • unreine Haut
  • eine angeschlagene Psyche
  • Gelenkschmerzen
  • Entzündungen

Verwunderlich ist das nicht, denn Nährstoffe beeinflussen unseren Stoffwechsel enorm. Werden nicht genügend Mikronährstoffe aufgenommen, können Stoffwechselprozesse gestört oder sogar unterbunden werden. So häufen sich Stoffwechselabfälle, beispielsweise beschädigte Zellbestandteile, Giftstoffe oder verbrauchte Eiweißmoleküle, im Körper an und bringen unseren Organismus ganz schön durcheinander. 

Meistens kann man an den Symptomen erkennen, welcher Mikronährstoff im Körper gerade Mangelware ist. Fehlt zum Beispiel wertvolles Vitamin B12, verlierst du deinen Appetit und fühlst dich schlapp. Depressive Schübe und Schlafprobleme können dich sogar bis ins Bett hinein begleiten und dich um den Schlaf bringen. Ein ausgeglichener Mikronährstoff-Haushalt ist für dein Wohlbefinden und deine Gesundheit demnach von großer Wichtigkeit.

Was sind Nahrungsergänzungsmittel?

Nahrungsergänzungsmittel sind Präparate, die einen oder mehrere Mikronährstoffe enthalten. Du kannst sie als Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung zu dir nehmen, um deinen Körper bei der Gesunderhaltung wichtiger Strukturen und Prozesse zu unterstützen (u. a. Knochen, Gelenke, Stoffwechsel, Bindegewebe, Muskeln). Doch was verbirgt sich eigentlich hinter dem Begriff Mikronährstoffe? Unsere Nahrung besteht im Wesentlichen aus zwei Komponenten: Makronährstoffe und Mikronährstoffe. Die Makronährstoffe dienen unserem Körper als Energielieferanten. Kohlenhydrate und Fette sind zum Beispiel solche Energie-Betanker. Aber auch Eiweiße gehören zu den Makronährstoffen und werden als Bausubstanz unseres Körpers dringend benötigt.

In unserer Nahrung befinden sich aber auch Mikronährstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe. Diese liefern unserem Körper zwar keine Energie, sorgen aber für das reibungslose Funktionieren vieler Prozesse. Da der Körper die meisten Mikronährstoffe nicht selbst produzieren kann, ist ihre regelmäßige Aufnahme besonders wichtig. 

Nahrungsergänzungsmittel bieten dir eine Möglichkeit, diese Zufuhr an Mikronährstoffen zu optimieren. Du solltest natürlich trotzdem immer darauf achten, dass du dich gesund und ausgewogen ernährst. Weniger Fleisch und viel Obst und Gemüse aus biologischem Anbau können dir helfen, fit und gesund zu bleiben.  

Meistens reicht ein Apfel pro Tag aber längst nicht mehr aus, um den körpereigenen Bedarf an Mikronährstoffen abzudecken. Mit den Nahrungsergänzungsmitteln erhältst du deshalb die Chance, deine Mikronährstoff-Zufuhr ohne größeren Aufwand zu verbessern. Warum das mit Obst und Gemüse alleine kaum noch möglich ist, erklären wir dir in der Antwort auf die nächste Frage. 

Nahrungsergänzungsmittel in der Kritik: Was ist dran?

In der Fachwelt wird immer wieder heiß über den Nutzen von Nahrungsergänzungsmitteln diskutiert. Es gibt Befürworter und Gegner, aber die meisten Kritikpunkte lassen sich auf einen einfachen Missstand zurückführen: Viele Nahrungsergänzungsmittel, die sich auf dem Markt befinden, sind für eine optimale Grundversorgung mit Vitalstoffen schlichtweg ungeeignet. Sie sind 

  • teilweise mit Füllstoffen angereichert, 
  • schlecht dosiert 
  • und enthalten Mikronährstoffe in nicht-aktivierter Form, sodass dein Körper sie nicht direkt verarbeiten kann.

Dass die Wirkung solcher Mittel zu wünschen übrig lässt, wird dich kaum überraschen. Bei vielen Kritikern und auch in unserer eigenen Einschätzung schneiden sie also zurecht schlecht ab.

Erschwerend hinzu kommt, dass man gerade in Drogeriemärkten viele Mikronährstoffe nur einzeln kaufen kann, sodass die Patienten sie selbst dosieren und kombinieren müssen. Das ist nicht nur umständlich, sondern auch an viel Eigenverantwortung geknüpft – zu viel. Wir können schließlich nicht erwarten, dass jeder Konsument über ein fundiertes Know-how zum Thema Mikronährstoffe und ihre optimale Zusammensetzung verfügt. Aus diesem Grund solltest du beim Kauf von Nahrungsergänzungsmitteln stets eine gesunde Portion Skepsis an den Tag legen. Wie du hochwertige von weniger geeigneten Nahrungsergänzungsmitteln unterscheiden kannst, liest du in der Antwort auf die nächste Frage.

Wie erkenne ich hochwertige Nahrungsergänzungsmittel?

Es gibt eine ganze Reihe von Kriterien, anhand derer du hochwertige Nahrungsergänzungsmittel von weniger geeigneten unterscheiden kannst:

  • Es ist nur das drin, was wirklich wichtig ist.
    Viele Nahrungsergänzungsmittel enthalten künstliche Füllstoffe und andere Zusätze, die weder für die Aufnahme der Mikronährstoffe noch für die Einnahme der Kapseln nötig sind. Welche Folgen es langfristig hat, wenn du deinem Körper diese Füllstoffe regelmäßig zuführst, ist noch nicht wirklich erforscht. Daher sollte dich eine hohe Anzahl an unnötigen Stoffen auf der Zutatenliste immer stutzig machen.
  • Die Mikronährstoffe liegen in aktiver Form vor, sodass dein Körper sie direkt verarbeiten kann.
    Es ist nicht nur wichtig, welche Stoffe die Nahrungsergänzungsmittel enthalten, sondern auch, in welcher Form sie vorliegen. Eine von der American Osteopathic Association veröffentlichte Studie zeigt z. B., dass Vitamin D erst dann von unserem Körper verarbeitet werden kann, wenn es von einem inaktiven oder gelagerten Zustand in eine aktive Form umgewandelt wurde.
  • Alle Mikronährstoffe sind optimal dosiert.
    Viele Nahrungsergänzungsmittel sind leider nicht optimal auf den weitverbreiteten Mikronährstoff-Mangel hin konzipiert: In Anbetracht des Rückgangs an Mikronährstoffen in der natürlichen Nahrung und des parallel gestiegenen Bedarfs unserer Körper, sollten Nahrungsergänzungsmittel aus unserer Sicht eine ausgewogen hohe Dosis der Mikronährstoffe enthalten. Nur so sind sie überhaupt in der Lage, die entstandene Nährstoff-Lücke zu füllen.  
  • Die Mikronährstoffe sind richtig kombiniert.
    Um eine gute Grundversorgung sicherzustellen, ist es aus unserer Sicht sinnvoll, Nahrungsergänzungsmittel zu entwickeln, die bereits eine optimale Kombination der essenziellen Mikronährstoffe aufweisen. Wenn du die Vitamine und Mineralstoffe nur einzeln kaufen kannst, ist das erstens teurer und birgt zweitens das Risiko, dass sie nicht ideal aufeinander abgestimmt sind. Der Effekt, den du erreichen möchtest, stellt sich eventuell erst viel später oder überhaupt nicht ein. 
  • Die Rohstoffe in den Nahrungsergänzungsmittel wurden schonend verarbeitet.
    Ein wichtiges Qualitätsmerkmal von Nahrungsergänzungsmitteln ist die schonende Verarbeitung der Rohstoffe. Nur so können ihre wertvollen natürlichen Eigenschaften bewahrt werden. Die Produktion ist dann allerdings zeitaufwendiger, weshalb einige Hersteller schlichtweg Qualitätsverluste in Kauf nehmen und Füll- sowie Hilfsstoffe zufügen. Besonders bei Säften und Pulvern ist Vorsicht geboten, denn es kommt immer wieder vor, dass hier der Geschmack des Produkts im Vordergrund steht – auf Kosten der Wirksamkeit.
  • Die Rohstoffe in den Nahrungsergänzungsmittel sind zertifiziert und allergenarm.
    Grundsätzlich empfehlen wir, auf zertifizierte und allergenarme Rohstoffe zu achten, um Belastungen durch Schwermetalle, Insektizide, Pestizide, Fungizide und Radioaktivität auszuschließen. Premium-Produkte sollten frei von Laktose, Gelatine, Gluten oder Fruktose sein. Auch Konservierungs- und Süßungsmittel, synthetische Aromen, Farbstoffe und Geschmacksverstärker haben in hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel nichts verloren.
Gibt es Risiken oder Nebenwirkungen bei der Einnahme unserer Premium-Nahrungsergänzungsmittel?

Risiken oder Nebenwirkungen bei der Einnahme unserer Premium-Nahrungsergänzungsmittel sind uns nicht bekannt. Unsere Produkte sind rein natürlich, vegan, allergenarm und frei von künstlichen Füllmaterialien, Schadstoffen, gentechnisch manipulierten Rohstoffen, Laktose, Gluten und Fructose. Bestehen bei dir Unverträglichkeiten oder Allergien gegen bestimmte Inhaltsstoffe unserer Produkte, solltest du die Einnahme jedoch zunächst mit deinem Arzt besprechen. Auch raten wir davon ab, unsere Nahrungsergänzungsmittel mit Produkten anderer Hersteller zu kombinieren. Unsere 3er-Kombi – Gelenk+, Vital+, Basen+ – ist ideal auf die optimale Grundversorgung deines Körpers mit Mikronährstoffen abgestimmt. Zugleich deckt jedes Einzelprodukt in seinem Anwendungsbereich die gesamte Palette der dort benötigten Mikronährstoffe ab. Solltest du zusätzliche Präparate oder angereicherte Lebensmittel wie Multivitaminsäfte zu dir nehmen, achte bitte darauf, dass nicht dieselben Mikronährstoffe wie in unseren Nahrungsergänzungsmitteln enthalten sind. Sonst kann es passieren, dass du die empfohlene Tagesdosis einzelner Inhaltsstoffe überschreitest und mit Nebenwirkungen wie Übelkeit oder Kopfschmerzen zu kämpfen hast.

Wie sollte ich die Premium-Nahrungsergänzungsmittel einnehmen?

Damit der Tagesbedarf an Mikronährstoffen gedeckt wird, sie schnell von unserem Körper aufgenommen und optimal verwertet werden können, sollten unsere Premium-Nahrungsergänzungsmittel immer zu den Mahlzeiten eingenommen werden. Die Einnahme-Menge der Kapseln variiert nach Produkt. Bitte beachte daher die Verzehrempfehlung auf den Verpackungen. Um Nebenwirkungen durch eine Überdosierung der Vitamine und Mineralstoffe zu vermeiden, solltest du die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten.

Für wen sind die Premium-Nahrungsergänzungsmittel geeignet?

Ob Gestresste, Schmerzgeplagte, Alt, Jung, Vegetarier, Veganer, Sportler oder Schwangere – unsere Premium-Nahrungsergänzungsmittel wurden für Menschen jeden Alters, in jeder Lebensphase und mit jedweden Lebensgewohnheiten entwickelt. Die Mikronährstoffe unterstützen unseren Körper und optimieren unseren Stoffwechsel. Sie sind daher für alle Menschen geeignet, die eine umfassende  Gesundheit anstreben sowie sich täglich mit einer optimalen Basis an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen versorgt wissen und Mangelerscheinungen vorbeugen wollen.

Wie lange sind die Premium-Nahrungsergänzungsmittel haltbar und wie muss ich sie lagern?

Unsere Premium-Nahrungsergänzungsmittel sollten kühl, trocken und lichtgeschützt gelagert werden. Am besten bewahrst du sie 

  • in der Originalverpackung,
  •  an einem trockenen Ort,
  • bei Zimmertemperatur 
  • und außerhalb der Reichweite von Kindern auf. 

Sie sollten also nicht im feuchten Badezimmer, über dem Herd, neben dem Backofen oder im Kühlschrank stehen, damit sie keinen Dämpfen ausgesetzt sind.

Bei richtiger Lagerung und in ungeöffnetem Zustand gilt auch ein Mindesthaltbarkeitsdatum für unsere Nahrungsergänzungsmittel. Dieses findest du aufgedruckt  am Boden der einzelnen Verpackungen. Bis zu diesem Zeitpunkt ist der richtige Gehalt an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen sichergestellt.

Können mir die Premium-Nahrungsergänzungsmittel vorbeugend gegen Schmerzen helfen?

Schmerzen entstehen in den allermeisten Fällen aufgrund von Mangelzuständen. Dies kann etwa ein Mangel an Bewegung oder ein Mangel an Nährstoffen sein. In beiden Fällen sendet der Körper “Alarmschmerzen”, die uns signalisieren, dass in unserem Körper etwas nicht stimmt oder nicht so abläuft, wie es unsere menschliche Biologie vorsieht. 

Kleine Störungen kann unser Organismus gut verkraften und bei einem ausreichend gefüllten Nährstoff-Depot selbst ausgleichen. Ist dieses Depot jedoch erschöpft und es fehlt an essenziellen Vitaminen oder Mineralien, dann werden auch Abfallstoffe nicht mehr richtig aus unserem Bindegewebe (Faszien) abtransportiert und lagern sich dort ab. Bei einer Ernährung, die überwiegend aus fettigen und salzigen Speisen sowie tierischen Lebensmitteln besteht, kommt es langfristig zu einer Übersäuerung unseres Körpers. Neben der Ablagerung von Schadstoffen und der permanenten Unterversorgung mit Nährstoffen, ist auch die Versorgung unserer Zellen stark beeinträchtigt. Spannungen in Muskeln und Faszien erhöhen sich und Entzündungen (vor allem in den Gelenken) sind die Folge. 

Um Schmerzen vorzubeugen, solltest du daher immer an der Ursache ansetzen. Das heißt, dass dir Ibuprofen oder andere Schmerzmittel in diesem Falle nicht dauerhaft helfen werden. Denn sie behandeln lediglich die Symptome und unterdrücken die Schmerzen. Außerdem übersäuern Medikamente deinen Organismus zusätzlich. Unsere Premium-Nahrungsergänzungsmittel sorgen demgegenüber dafür, dass der Mangel an Nährstoffen ausgeglichen und somit eine mögliche Ursache der Schmerzen von vornherein verhindert wird.

Was sind Mikronährstoffe und wozu braucht sie der Körper?

Wusstest du, dass die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln auch bei einer gesunden und ausgewogenen Ernährung wichtig sein kann? Der zusätzliche Mikronährstoff-Bedarf des Körpers hat nämlich triftige Gründe.

  • Die meisten Menschen glauben, dass die Natur ihnen alles zur Verfügung stellt, was sie für eine gesunde Ernährung benötigen. Dem würden wir nur allzu gerne zustimmen, doch die menschliche Zerstörung der Natur zeigt sich auch in der abnehmenden Qualität unserer Nahrungsmittel. Die Verwendung von Pestiziden beim Anbau von Obst und Gemüse reduziert ihren Mikronährstoffgehalt genauso wie die hohe CO2-Belastung der Umwelt durch Abgase. Die industrielle Verarbeitung und Lagerung der pflanzlichen Lebensmittel ist ebenso schädlich für den Nährstoffgehalt von Früchten und Gemüse. Folglich verliert unsere Nahrung zunehmend Mikronährstoffe. Da der Verlust nicht anders kompensierbar ist, raten wir zur zusätzlichen Aufnahme von Mikronährstoffen durch Nahrungsergänzungsmittel.
  • Die meisten Vitamine können wir über die Nahrung aufnehmen - doch nicht das Vitamin D3. Als echter Außenseiter gehört es nämlich zu den wenigen Mikronährstoffen, die der Körper selbst herstellen kann. Das heißt allerdings nicht, dass es uns deshalb immer ausreichend vorliegt. Auch im Fall von Vitamin D3 gibt es nämlich einen Haken: Der Körper kann es nur dann aus dem Cholesterin produzieren, wenn er genug Sonneneinstrahlung abbekommt. Das ist natürlich ein großes Problem: Statt an der freien Luft die Sonne zu genießen, hocken wir nämlich meistens in abgedunkelten Büros und sehen die Sonne erst, wenn sie wieder untergeht. Wenn am Wochenende dann doch einmal Zeit für ein Sonnenbad wäre, verhindern Cremes den Sonnenbrand und die Vitamin D-Produktion. Dabei ist Vitamin D3 für unseren Körper wichtig, zum Beispiel bei der Unterstützung unseres Immunsystems. Nahrungsergänzungsmittel können helfen, den Vitamin D3-Bedarf wieder optimal zu decken.

Unsere Lebensweise ist ungesund: Ständig sind wir Umweltbelastungen ausgesetzt, leiden unter Bewegungsmangel oder befinden uns im Dauerstress. Folglich reichen die Nährstoffe, die wir unter normalen Umständen benötigen würden, gar nicht mehr aus. Zum sinkenden Nährstoffgehalt im Obst und Gemüse gesellt sich also ein erhöhter Bedarf an Mikronährstoffen, den die Natur allein nicht decken kann. Nahrungsergänzungsmittel können dir helfen, diese Lücke zu schließen und fit zu bleiben.

Warum benötigt mein Körper zusätzliche Mikronährstoffe?

Wusstest du, dass die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln auch bei einer gesunden und ausgewogenen Ernährung wichtig sein kann? Der zusätzliche Mikronährstoff-Bedarf des Körpers hat nämlich triftige Gründe.

  • Die meisten Menschen glauben, dass die Natur ihnen alles zur Verfügung stellt, was sie für eine gesunde Ernährung benötigen. Dem würden wir nur allzu gerne zustimmen, doch die menschliche Zerstörung der Natur zeigt sich auch in der abnehmenden Qualität unserer Nahrungsmittel. Die Verwendung von Pestiziden beim Anbau von Obst und Gemüse reduziert ihren Mikronährstoff-Gehalt genauso wie die hohe CO2-Belastung der Umwelt durch Abgase. Die industrielle Verarbeitung und Lagerung der pflanzlichen Lebensmittel ist ebenso schädlich für den Nährstoffgehalt von Früchten und Gemüse. Folglich verliert unsere Nahrung zunehmend Mikronährstoffe. Da der Verlust nicht anders kompensierbar ist, raten wir zur zusätzlichen Aufnahme von Mikronährstoffen durch Nahrungsergänzungsmittel. 
  • Die meisten Vitamine können wir über die Nahrung aufnehmen – doch nicht das Vitamin D3. Als echter Außenseiter gehört es nämlich zu den wenigen Mikronährstoffen, die der Körper selbst herstellen kann. Das heißt allerdings nicht, dass es uns deshalb immer ausreichend vorliegt. Auch im Fall von Vitamin D3  gibt es nämlich einen Haken: Der Körper kann es nur dann aus dem Cholesterin produzieren, wenn er genug Sonneneinstrahlung abbekommt. Das ist natürlich ein großes Problem: Statt an der freien Luft die Sonne zu genießen, hocken wir nämlich meistens in abgedunkelten Büros und sehen die Sonne erst, wenn sie wieder untergeht. Wenn am Wochenende dann doch einmal Zeit für ein Sonnenbad wäre, verhindern Cremes den Sonnenbrand und die Vitamin D-Produktion. Dabei ist Vitamin D3 für unseren Körper sehr wichtig, zum Beispiel bei der Aktivierung bestimmter Gene und der Stärkung unseres Immunsystems. Nahrungsergänzungsmittel können helfen, den Vitamin D3-Bedarf wieder optimal zu decken.
  • Unsere Lebensweise ist ungesund: Ständig sind wir Umweltbelastungen ausgesetzt, leiden unter Bewegungsmangel oder befinden uns im Dauerstress. Folglich reichen die Nährstoffe, die wir unter normalen Umständen benötigen würden, gar nicht mehr aus. Zum sinkenden Nährstoffgehalt im Obst und Gemüse gesellt sich also ein erhöhter Bedarf an Mikronährstoffen, den die Natur allein nicht decken kann. Nahrungsergänzungsmittel können dir helfen, diese Lücke zu schließen und fit zu bleiben.
Wann machen sich die ersten positiven Veränderungen bemerkbar?

Nimmst du unsere 3er-Kombination der Premium-Nahrungsergänzungsmittel täglich nach der vorgeschriebenen Verzehrmenge ein, solltest du erfahrungsgemäß nach etwa 3 Monaten eine Verbesserung deines Gesundheitszustandes feststellen können. Bitte beachte jedoch, dass ein Mangel an Nährstoffen nicht über Nacht entsteht. Bis dein Körper dir signalisiert, dass etwas nicht stimmt, vergehen in der Regel mehrere Monate. Genauso viel Zeit solltest du deinem Körper geben, die leeren Nährstoff-Depots wieder aufzufüllen. Gehe die Einnahme der Nahrungsergänzungsmittel deshalb bitte ganzheitlich und geduldig an. Sind deine Depots wieder gefüllt, wirst du dich mit großer Wahrscheinlichkeit vitaler und schmerzfreier fühlen. Entzündungsvorgänge, die bestanden und nicht ausheilen konnten, können mit der Zeit verschwinden. Dein Körper hat nun außerdem die Möglichkeit, weiteren Mangelzuständen mit ausreichend gefüllten Nährstoff-Tanks vorzubeugen. 

Kundenbewertungen für „Vitamin B12+: Unterstützt Nerven- & Immunsystem (für 4 Monate)”

5  / 5.00
(31)
bei 31 Bewertungen
5 Sterne
100 %
4 Sterne
0 %
3 Sterne
0 %
2 Sterne
0 %
1 Stern
0 %

Dieses Produkt bewerten
Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Produkt

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

5 / 5

Gute Produkte

14.04.2021

Ich habe mittlerweile das ganze Sortiment von Liebscher und Bracht und nutze es regelmässig. Die Videos sind da zum EInstieg sehr hilfreich gewesen, ansonsten hilft gesunder Menschenverstand und das reinhören in seinen Körper.

Ich nehme seit Jahre nNahrungsergänzungsmittel und habe viele ausprobiert, die Nahrungsergänzungsmittel von Liebscher und Bracht nehme ich jetzt einige Monate und fühle mich sehr gut damit und werde diese deshalb auch weiterhin nehmen.

5 / 5

B12+

12.04.2021

Ich habe das Produkt für meine Tochter und für mich bestellt, da wir uns vegan ernähren. Ich habe mir vorher viele andere B12 Produkte angesehen und nicht bestellt. Bei vielen Anbietern sind Stoffe mit drin, die mich gestört haben. Mit dem Produkt von Liebscher und Bracht habe ich ein "sauberes" Produkt, ein Produkt, welches ich mit gutem Gefühl einnehmen kann.

5 / 5

sehr gut

29.03.2021

gern kaufe ich wieder bei euch ein. lg. marlis

5 / 5

Vitamin B12

28.03.2021

Sehr einfacher Bestellvorgang, geniales nachhaltiges Verpackungskonzept, passend zum Unternehmen, schnelle Lieferung- zur Wirkweise kann ich noch nichts Konkretes sagen

5 / 5

Vitamin B12

16.03.2021

Ich fühle mich fitter,nicht mehr so müde und auch nervlich stärker.
Vielen Dank für dieses tolle Produkt.

5 / 5

Vitamin B12 Plus

28.02.2021

Super Produkt, werde ich wieder bestellen. Vielen Dank...

5 / 5

Sehr gut

18.02.2021

Zum ersten Mal habe ich das Produkt gekauft, bin sehr zufrieden mit Bestellung und Lieferung und mit dem Produkt selbst.

5 / 5

Nahrungsergänzung

11.02.2021

Rasche Lieferung, gute Produkte, umweltbewusste Verpackung. Danke

5 / 5

B12

11.02.2021

Zur Unterstützung meines Nervensystems, und zur Blutbildung.
Empfehlenswert

5 / 5

Bewertung Vitamin B12Plus+

10.02.2021

Das Produkt ist wirklich super, man fühlt sich wirklich besser!

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten.