Bestellung auf Rechnung
Schnelle Lieferung per DHL
 

Jod+: Bio-Kelp für die Schilddrüse (für 2 Monate)

Nutze die Kraft der Algen

  • rein pflanzliches Jod aus der Kelp-Alge in Bio-Qualität mit Selen

  • trägt zu einer normalen Schilddrüsenfunktion und einem gesunden Energiestoffwechsel bei

  • 100 % vegan, lactose- und glutenfrei

  • umweltfreundliche Verpackung, ganz ohne Plastik

  • hergestellt in Deutschland

 
39,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar
Lieferung in 1-2 Werktagen per DHL

Jod+: Bio-Kelp für die Schilddrüse (für 2 Monate)
39,95 € *

Produkt-Vorteile

Wichtig für die Schilddrüse

Die Schilddrüse benötigt Jod für die Hormonproduktion – bei Schilddrüsenunterfunktion ebenso wie bei einer gesunden Schilddrüse.

Weg von zu viel Salz

Mitteleuropa ist Jodmangelgebiet – und eine Versorgung über zu viel jodiertes Speisesalz schlecht für die Gesundheit. Die Lösung: Jod aus Algen.

Beugt Selenmangel vor

Jod+ deckt 80 % deines täglichen Bedarfs an Selen – und unterstützt deine Schilddrüse somit zusätzlich.

Abo-Vorteile nutzen

Bestimme selbst, wann und wie oft dein Premium-Nahrungsergänzungsmittel zu dir nach Hause kommt – und spare bares Geld. Jederzeit kündbar!

Produktinformationen

 

Häufig gestellte Fragen

Wann ist Jod+ das Richtige für mich?

Mitteleuropa gilt als Jodmangelgebiet und auch Selen kommt in den Böden und damit in den meisten pflanzlichen Lebensmitteln in zu geringem Maße vor. Aus diesem Grund empfehlen wir Jod+ jedem, der für eine normale Funktion seiner Schilddrüse sorgen und Jodmangel-Symptomen vorbeugen möchte. Vorsicht ist bei den Autoimmunerkrankungen Hashimoto-Thyreoiditis und Morbus Basedow geboten. Generell solltest du die Einnahme von Jod+ mit deinem Hausarzt besprechen. 

 

Eine ausreichende Jodversorgung solltest du vor allem dann sicherstellen, wenn du zu einer dieser Risikogruppen gehörst:

 

  • Vegetarier und Veganer 

  • Senioren

  • Schwangere

 

Auch wenn du dich salzarm ernähren möchtest oder kein jodiertes Speisesalz verwendest, solltest du deine Jodzufuhr ggf. mit geeigneten Jodpräparaten wie Jod+ optimieren.

Wie erkenne ich einen Jodmangel?

Ein Jodmangel macht sich häufig durch eine Vielzahl von Symptomen bemerkbar. Dazu gehören: 

 

  • Kropf,

  • Gewichtszunahme, 

  • Konzentrationsschwäche,

  • Kälteempfindlichkeit, 

  • Verstopfung, 

  • Müdigkeit, 

  • Schlafstörungen, 

  • Herzrasen, 

  • erhöhte Blutfettwerte.

 

Außerdem besteht bei einem Jodmangel ein erhöhtes Risiko für Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse.

Was ist in Jod+ enthalten?

Unser Nahrungsergänzungsmittel Jod+ besteht aus den folgenden Stoffen:

  • Bio-Braunalgen-Extrakt (Kelp, enthält Jod)

  • Natriumselenat (Selen)

  • Bambus-Extrakt (Silicium)

 

Bei Kelp, das in unserem Premium-Nahrungsergänzungsmittel Jod+ enthalten ist, handelt es sich um eine Algenart. Algen werden als pflanzliche Jodquelle immer beliebter. Denn Jod kommt in größeren Mengen in der Natur vor allem im Meer vor, wo Meeresalgen ihre Zellen mit im Meerwasser gelösten Jodverbindungen anreichern. Ihr natürlicher Jodgehalt übertrifft nicht nur den sämtlicher Obst- und Gemüsesorten, sondern auch den von Seefischen und Meeresfrüchten.

 

Im Meerestang ist das Jod im natürlichen Verbund organisch verbaut und damit sehr gut bioverfügbar. Als natürlicher Rohstoff eignet sich Kelp daher hervorragend, um von unserem Körper optimal aufgenommen zu werden. Kelp ist reich an Jod und ist somit eine ergiebige, natürliche und vegane Quelle für das lebenswichtige Spurenelement.

 

Wie wirkt Jod+ und warum hilft es mir?

Gemäß der repräsentativen, bundesweiten „Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland“ (DEGS) und dem 13. DGE-Ernährungsbericht ist die Jodversorgung bei etwa 30 % der Bevölkerung nicht ausreichend. Die WHO zählt Deutschland zu den Jodmangelgebieten.

 

Das Kritische daran: Sowohl eine Über- als auch Unterversorgung mit Jod kann zu einer Störung der Schilddrüsenfunktion führen. Daher ist eine bedarfsgerechte Jodzufuhr wichtig, damit der Jodgehalt weder weit unter noch weit über dem Tagesbedarf liegt. 

 

Genau das wird jedoch bei einer gesunden, salzarmen Ernährungsweise, die teilweise oder komplett auf tierische Lebensmittel verzichtet, zum Problem. 

 

Hinzu kommt: Das meiste Jod in Jodsalz, das im Haushalt Verwendung findet, geht beim Kochen, z. B.bei der Zubereitung von Nudeln und Kartoffeln, verloren.


Mit Jod+ kannst du dich gesund ernähren und deine Jodversorgung sicherstellen. Damit unterstützt du deinen Körper bei einem normalen Energiestoffwechsel, einer normalen Funktion des Nervensystems und bei der Erhaltung normaler Haut. Außerdem trägt Jod zu einer normalen Produktion von Schilddrüsenhormonen und zu einer normalen Schilddrüsenfunktion bei. Über die Schilddrüse und dessen Hormone steuert Jod nämlich den gesamten Stoffwechsel und das Herz-Kreislauf-System. Es gilt als Grundstoff für die Herstellung der Schilddrüsenhormone Thyroxin (T4) und Trijodthyronin (T3).

Wie sollte ich Jod+ einnehmen?

Damit du gut versorgt bist, solltest du Jod+ regelmäßig zu dir nehmen. Wir empfehlen dir, jeden Tage zwei Kapseln zu beliebigen Mahlzeiten mit einem Glas Wasser einzunehmen. 

Wichtig ist, dass du die empfohlene Verzehrmenge nicht überschreitest. Für die Aufbewahrung der Nahrungsergänzungsmittel bietet sich ein Plätzchen hoch oben im Schrank an – dieses ist für Kleinkinder und Haustiere nämlich oft schwer erreichbar.

Kann ich nicht einfach mehr Algen essen?

Algen erfreuen sich als pflanzliche Jodquelle immer größerer Beliebtheit. Doch Vorsicht: Experten warnen vor dem unbedarften Verzehr, da der Jodgehalt in den Produkten nicht standardisiert ist. 

 

Der Gehalt an Jod ist abhängig von der Art der Algen und unterliegt erheblichen Schwankungen (5–11.000 mg/kg). Die Jodwerte in getrockneten Algen- und Seetangprodukten sind dabei besonders hoch. So können schon geringe Mengen eine überhöhte Jodaufnahme zur Folge haben. 

 

Nori-Algen liefern zwischen 4 und 60 mg Jod/kg, weshalb sie gelegentlich in die Ernährung eingebaut werden können. Um Überdosierungen zu vermeiden, solltest du aber nur Produkte verzehren, auf denen die Jodgehalte oder eine Verzehrempfehlung auf der Verpackung angegeben sind. Bei anderen Algen-Sorten, wie Arame, Kombu oder Wakame, solltest du vorsichtig sein. Ihr Gehalt an Jod kann sehr hoch sein, was auch schon bei geringen Verzehrsmengen die Gefahr einer Überversorgung mit sich bringen und gesundheitliche Probleme hervorrufen kann. 

 

Diese Gefahr besteht bei unserem Premium-Nahrungsergänzungsmittel Jod+ nicht, wenn du dich an die empfohlene Verzehrmenge von 2 Kapseln täglich hältst. So gehst du auf Nummer sicher und musst nicht mühsam den Jodgehalt einzelner Algen-Produkte selbst prüfen.

Kundenbewertungen für „Jod+: Bio-Kelp für die Schilddrüse (für 2 Monate)”

4.65  / 5.00
(17)
bei 17 Bewertungen
5 Sterne
82 %
4 Sterne
12 %
3 Sterne
0 %
2 Sterne
0 %
1 Stern
6 %

Dieses Produkt bewerten
Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Produkt

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

4 / 5

Natürliche Inhaltsstoffe

22.08.2022

Ich kann noch nicht abschließend bewerten. Meine Schilddrüse schrumpft und muss sich allopathischen Mitteln unterwerfen. Meine Gesundheitsberaterin hat mir zu Celp Alge und Selen geraten. Bei euch habe ich es gefunden. Perfekt kombiniert. Der Preis ist hoch, aber leistbar. In ein, zwei Monaten weiß ich mehr.

5 / 5

Jod+

03.08.2022

alles bestens

5 / 5

Sehr gut verträglich bei guter Wirksamkeit

21.05.2022

Fühle mich wohler dank Substitution

5 / 5

JOD+

13.05.2022

Sehr gutes Produkt

5 / 5

Jod +

06.05.2022

Wirkt auch auf die Haut

5 / 5

Jod+

19.04.2022

Jod+ ist ein weiterer & wichtiger Baustein zu mehr Wohlbefinden & Gesundheit.

Vieleb Dank dafür!
Ich wünsche dem gesamten Liebscher & Bracht Team weiterhin alles Gute, Glück , Gesundheit & Erfolg!

Herzlichst Annett Reschke

5 / 5

Energieschub

17.04.2022

Mit diesem Mittel fühle ich mich viel fitter

1 / 5

VITAMIN D UND JOD

07.04.2022

DANK DES MITGELIEFERTEN BUCHES,MIT SEHR GUTER ERKLÄRUNG DER PRODUKTE,KANN MAN 5 STERNE GEBEN. DIE WIRKUNG IST NACH SO KURZER ZEIT NOCH NICHT MÖGLICH

4 / 5

Keine Nebenwirkung

06.04.2022

Da ich bisher alles mögliche probiert habe, um meinen Stoffwechsel bei einer Schilddrüsenunterfunktion anzuregen, ist nun einmal Jod dran. Ich esse wirklich nicht viel und ernähre mch gesund, trotdem nehme ich kontinuierlich an Gewicht zu. Mit Jod scheint es ein bischen "normaler" zu laufen. Aufpassen muss ich trotzdem sehr.

5 / 5

18.03.2022

18.03.2022

Bin sehr zufrieden

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten.