Bestellung auf Rechnung
Schnelle Lieferung per DHL
 
Zum Nacken-Weihnachtspaket >ANGEBOT<
 
  • Tage
  • Std.
  • Min.
  • Sek.

Basen+ Premium Nahrungsergänzungsmittel (Vitalstoffversorgung für 2 Monate)

Für eine aktive Entsäuerung

  • unterstützt einen intakten Säure-Basen-Haushalt
  • Mineralien in hochwirksamer Citrat-Form
  • ohne künstliche Füllstoffe - vegan, lactose- und glutenfrei
  • umweltfreundliche Verpackung, ganz ohne Plastik
  • Hergestellt in Deutschland
Monate Monate
{"maxQuantityPerWeek":50,"isLimited":false,"isExclusive":false,"isActive":true,"prices":[{"duration":1,"discountPrice":62.1,"discountAbsolute":6.899999999999999,"discountPercentage":10,"fromQuantity":"1","toQuantity":"beliebig"}],"deliveryIntervalUnit":"months","minDeliveryInterval":1,"maxDeliveryInterval":6,"durationUnit":"months","endlessSubscription":true,"periodOfNoticeInterval":3,"periodOfNoticeUnit":"months","directTermination":true,"minDuration":0,"maxDuration":0,"description":"","hasDiscount":true,"discount_prices":"[{\"duration\":1,\"discountPrice\":62.1,\"discountAbsolute\":6.899999999999999,\"discountPercentage\":10,\"fromQuantity\":\"1\",\"toQuantity\":\"beliebig\"}]"}
null
0,00 € *
Laufzeit
Rabatt (in  €)
ab 1 Monate
6,90 € *
69,00 € *
62,10 €*
6,90 € gespart
Jederzeit kündbar
69,00 €*

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar
Lieferung in 1-2 Werktagen per DHL

Basen+ Premium Nahrungsergänzungsmittel (Vitalstoffversorgung für 2 Monate)
69,00 € *

Produkt-Vorteile

Hohe Bioverfügbarkeit

Unsere Mineralien in Citrat-Form können von den Zellen deutlich besser aufgenommen werden und wirken entsäuernd.

Fit und aufgeweckt durch den Tag

Bringe Harmonie in deinen Säure-Basen-Haushalt! Denn fahle Haut, schwaches Bindegewebe und ständige Müdigkeit müssen nicht sein.

Allergenarm und vegan

Es ist nur das drin, was rein sollte: Unsere Premium-Vitalstoffe sind lactose- und glutenfrei, verzichten auf künstliche Füllstoffe und sind 100 % vegan!

Abo-Vorteile nutzen

Bestimme selbst, wann und wie oft du deine Premium-Nahrungsergänzungsmittel zu dir nach Hause bekommen möchtest und spare dabei noch bares Geld! Keine Lust mehr aufs Abo? Kein Problem, du kannst jederzeit pausieren oder aufhören.

Jetzt regelmäßig liefern lassen – 10 % sparen!

Mit der Bestellung unserer Basen+ Premium Nahrungsergänzungsmittel (Vitalstoffversorgung für 2 Monate) Nahrungsergänzungsmittel bekommst du nicht nur Premium-Qualität, sondern auch eine Komplett-Versorgung für volle 2 Monate. Anders als bei vielen Drogerie-Produkten, wo du eine geringe Qualität mit wenigen Kapseln bekommst, versorgen wir dich so, wie du es brauchst.

Damit dich die Mikronährstoffe optimal unterstützen können, ist es wichtig, dass du sie deinem Körper regelmäßig und dauerhaft zur Verfügung stellst. Um dich dabei zu unterstützen, haben wir uns etwas ausgedacht: Du kannst dir deine Nahrungsergänzungsmittel über unseren Abo-Lieferservice direkt nach Hause bringen lassen. Dabei sparst du bei Basen+ Premium Nahrungsergänzungsmittel (Vitalstoffversorgung für 2 Monate) 6,90 € pro Lieferung! Wähle dazu oben in der Bestellung die Option „Spar-Abo“ aus.

Häufig gestellte Fragen

Was sind eigentlich Basen?

Wusstest du, dass unser Körper über einen ganz sensiblen Säure-Basen-Haushalt verfügt? Bestimmte Puffersysteme unseres Körpers halten dieses empfindliche System im Gleichgewicht. Vor allem Leber, Niere, Lunge, Darm und Blut sind ganz wesentlich an der Instandhaltung eines ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalts beteiligt und können Säuren, die sich in unserem Körper angesammelt haben, ausscheiden.

Oft wird die dieses Gleichgewicht aber gestört, denn eine falsche Ernährungsweise, der Verzehr vieler tierischer Produkte und Dauerstress können störend wirken. In der Folge übersäuert der Körper und die verschiedensten Symptome wie Müdigkeit, Appetitlosigkeit oder ein schlaffes Bindegewebe stellen sich ein.

Ist der Körper aber erst einmal übersäuert, benötigt er dringend Lebensmittel, die er basisch verstoffwechseln kann. Nur so kann die Harmonie im Säure-Basen-Haushalt wiederhergestellt und dein Wohlbefinden gesteigert werden. Basen sind nämlich das Gegenteil von Säuren! Für einen übersäuerten Organismus ist es deshalb wichtig, den Säure-Überschuss durch zusätzliche Basen auszugleichen. Oft reichen Lebensmittel dafür nicht aus, weshalb dir Nahrungsergänzungsmittel helfen können, aktiv etwas für einen intakten Säure-Basen-Haushalt tun zu können.

Übrigens, entgegen aller Erwartungen fördern Zitronen die Übersäuerung deines Körpers in keinster Weise. Sie schmecken zwar sauer, werden aber basisch verstoffwechselt! Der Geschmack eines Lebensmittels entscheidet also nicht über seine Verstoffwechselung. 

Wann ist Basen+ das Richtige für mich?

Basen+ ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das ideal für dich ist, wenn du gezielt etwas für einen normalen Säure-Basen-Haushalt tun und einer Übersäuerung vorbeugen möchtest. Es gibt viele Symptome, die auf eine solche Übersäuerung hinweisen können, jedoch meist viel zu selten damit in Verbindung gebracht werden – ein Grund mehr, auf die Signale deines Körpers zu hören!

Leidest du oft unter Müdigkeit und hast bisher immer gedacht, das käme vom viel zu frühen Aufstehen? Dachtest du immer, du wärst von Natur aus einfach ein blasser Hauttyp? Beim schwachen Bindegewebe warst du dir eigentlich immer ganz sicher: Das hast du von deiner Mutter geerbt. Dies kann natürlich sein, ist aber nicht immer der alleinige Grund! Vielleicht will dir dein Körper mit all diesen Symptomen auch zu verstehen geben, dass er deine Hilfe benötigt. Probieren geht über Studieren: Gib deinem Körper die Basen, nach denen er verlangt, und entscheide dann selbst, ob Basen+ das Richtige für dich ist.

Wie wirkt Basen+?

Basen+ kann deinem Körper dabei helfen, einen intakten Säure-Basen-Haushalt aufrecht zu erhalten. Doch wie funktioniert das genau? Wenn du Basen+ zu dir nimmst, dann stellst du deinem Körper damit Stoffe zur Verfügung, die er basisch verstoffwechseln kann. Dadurch kann dein Organismus seinen Säure-Basen-Haushalt in einem harmonischen Gleichgewicht halten. Bei regelmäßiger Einnahme über eine Dauer von zwei bis drei Monaten kannst du erfahrungsgemäß die ersten Erfolge verzeichnen. Die Chancen stehen gut, dass du dich dann fitter fühlst und die Müdigkeit verfliegt.

Wenn dein Säure-Basen-Haushalt im Gleichgewicht ist, können die Zellen wieder besser „atmen“, also besser ihre Abfallstoffe entsorgen und neue Nährstoffe aufnehmen. Das kann man sich vorstellen wie einen See mit vielen Schlingpflanzen, in denen viele kleinste Pflanzenteilchen hängen geblieben sind, so dass das Wasser immer schmutziger und dickflüssiger geworden ist. Werden diese Abfallstoffe entfernt, dann fließt das Wasser wieder freier durch die Schlingpflanzen und der Dreck kann viel besser weggeschwemmt werden. Die Wasserbindungsfähigkeit der Faszien steigt, weil „Andockstellen“ für das Wasser an den Faszienfäden, die vorher durch die Säure besetzt waren, wieder frei werden. Je mehr Wasser das Fasziengewebe wieder aufnehmen kann, desto flexibler und nachgiebiger wird es. Ausgetrocknete Gleitschichten, die „hängen“ und zur Unbeweglichkeit der Gewebeschichten beitragen, werden wieder „geschmiert“. Das steigert noch einmal die Nachgiebigkeit der muskulär-faszialen Struktur, die Spannungen und damit der Schmerz können reduziert werden. 

Wie sollte ich Basen+ einnehmen?

Für eine optimale Wirkung unserer Nahrungsergänzungsmittel solltest du natürlich auf eine regelmäßige Einnahme achten. Nimm bitte täglich 6 Kapseln Basen+ und spüle sie am besten mit etwa 200 ml stillem Wasser herunter. Falls es dir schwerfällt, die komplette Kapsel zu schlucken, kannst du sie auch öffnen und den Inhalt unter deine Speisen mischen.

Wichtig ist, dass du die empfohlene Verzehrmenge nicht überschreitest. Für die Aufbewahrung der Nahrungsergänzungsmittel bietet sich ein Plätzchen hoch oben im Schrank an – der ist für Kleinkinder und Haustiere nämlich oft schwer erreichbar. 

Was sind Nahrungsergänzungsmittel?

Nahrungsergänzungsmittel sind Präparate, die einen oder mehrere Mikronährstoffe enthalten. Du kannst sie als Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung zu dir nehmen, um deinen Körper bei der Gesunderhaltung wichtiger Strukturen und Prozesse zu unterstützen (u. a. Knochen, Gelenke, Stoffwechsel, Bindegewebe, Muskeln). Doch was verbirgt sich eigentlich hinter dem Begriff Mikronährstoffe? Unsere Nahrung besteht im Wesentlichen aus zwei Komponenten: Makronährstoffe und Mikronährstoffe. Die Makronährstoffe dienen unserem Körper als Energielieferanten. Kohlenhydrate und Fette sind zum Beispiel solche Energie-Betanker. Aber auch Eiweiße gehören zu den Makronährstoffen und werden als Bausubstanz unseres Körpers dringend benötigt.

In unserer Nahrung befinden sich aber auch Mikronährstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe. Diese liefern unserem Körper zwar keine Energie, sorgen aber für das reibungslose Funktionieren vieler Prozesse. Da der Körper die meisten Mikronährstoffe nicht selbst produzieren kann, ist ihre regelmäßige Aufnahme besonders wichtig. 

Nahrungsergänzungsmittel bieten dir eine Möglichkeit, diese Zufuhr an Mikronährstoffen zu optimieren. Du solltest natürlich trotzdem immer darauf achten, dass du dich gesund und ausgewogen ernährst. Weniger Fleisch und viel Obst und Gemüse aus biologischem Anbau können dir helfen, fit und gesund zu bleiben.  

Meistens reicht ein Apfel pro Tag aber längst nicht mehr aus, um den körpereigenen Bedarf an Mikronährstoffen abzudecken. Mit den Nahrungsergänzungsmitteln erhältst du deshalb die Chance, deine Mikronährstoff-Zufuhr ohne größeren Aufwand zu verbessern. Warum das mit Obst und Gemüse alleine kaum noch möglich ist, erklären wir dir in der Antwort auf die nächste Frage. 

Warum benötigt mein Körper zusätzliche Mikronährstoffe?

Wusstest du, dass die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln auch bei einer gesunden und ausgewogenen Ernährung wichtig sein kann? Der zusätzliche Mikronährstoff-Bedarf des Körpers hat nämlich triftige Gründe.

  • Die meisten Menschen glauben, dass die Natur ihnen alles zur Verfügung stellt, was sie für eine gesunde Ernährung benötigen. Dem würden wir nur allzu gerne zustimmen, doch die menschliche Zerstörung der Natur zeigt sich auch in der abnehmenden Qualität unserer Nahrungsmittel. Die Verwendung von Pestiziden beim Anbau von Obst und Gemüse reduziert ihren Mikronährstoff-Gehalt genauso wie die hohe CO2-Belastung der Umwelt durch Abgase. Die industrielle Verarbeitung und Lagerung der pflanzlichen Lebensmittel ist ebenso schädlich für den Nährstoffgehalt von Früchten und Gemüse. Folglich verliert unsere Nahrung zunehmend Mikronährstoffe. Da der Verlust nicht anders kompensierbar ist, raten wir zur zusätzlichen Aufnahme von Mikronährstoffen durch Nahrungsergänzungsmittel. 
  • Die meisten Vitamine können wir über die Nahrung aufnehmen – doch nicht das Vitamin D3. Als echter Außenseiter gehört es nämlich zu den wenigen Mikronährstoffen, die der Körper selbst herstellen kann. Das heißt allerdings nicht, dass es uns deshalb immer ausreichend vorliegt. Auch im Fall von Vitamin D3  gibt es nämlich einen Haken: Der Körper kann es nur dann aus dem Cholesterin produzieren, wenn er genug Sonneneinstrahlung abbekommt. Das ist natürlich ein großes Problem: Statt an der freien Luft die Sonne zu genießen, hocken wir nämlich meistens in abgedunkelten Büros und sehen die Sonne erst, wenn sie wieder untergeht. Wenn am Wochenende dann doch einmal Zeit für ein Sonnenbad wäre, verhindern Cremes den Sonnenbrand und die Vitamin D-Produktion. Dabei ist Vitamin D3 für unseren Körper sehr wichtig, zum Beispiel bei der Aktivierung bestimmter Gene und der Stärkung unseres Immunsystems. Nahrungsergänzungsmittel können helfen, den Vitamin D3-Bedarf wieder optimal zu decken.
  • Unsere Lebensweise ist ungesund: Ständig sind wir Umweltbelastungen ausgesetzt, leiden unter Bewegungsmangel oder befinden uns im Dauerstress. Folglich reichen die Nährstoffe, die wir unter normalen Umständen benötigen würden, gar nicht mehr aus. Zum sinkenden Nährstoffgehalt im Obst und Gemüse gesellt sich also ein erhöhter Bedarf an Mikronährstoffen, den die Natur allein nicht decken kann. Nahrungsergänzungsmittel können dir helfen, diese Lücke zu schließen und fit zu bleiben.
Wie erkenne ich einen Mikronährstoff-Mangel?

Ein Mikronährstoff-Mangel ist tückisch, denn nicht immer macht er sich gleich bemerkbar. Wenn du mal wenig Obst zur Hand hast und dir Mikronährstoffe kurzzeitig fehlen, schlägt dein Körper nicht gleich Alarm. Bleibt der Mangel allerdings über einen längeren Zeitraum bestehen, ohne dass du ihm entgegenwirkst, können vielfältige Beschwerden die Folge sein:

  • Müdigkeit
  • Verdauungsprobleme
  • unreine Haut
  • eine angeschlagene Psyche
  • Gelenkschmerzen
  • Entzündungen

Verwunderlich ist das nicht, denn Nährstoffe beeinflussen unseren Stoffwechsel enorm. Werden nicht genügend Mikronährstoffe aufgenommen, können Stoffwechselprozesse gestört oder sogar unterbunden werden. So häufen sich Stoffwechselabfälle, beispielsweise beschädigte Zellbestandteile, Giftstoffe oder verbrauchte Eiweißmoleküle, im Körper an und bringen unseren Organismus ganz schön durcheinander.

Nahrungsergänzungsmittel in der Kritik: Was ist dran?

In der Fachwelt wird immer wieder heiß über den Nutzen von Nahrungsergänzungsmitteln diskutiert. Es gibt Befürworter und Gegner, aber die meisten Kritikpunkte lassen sich auf einen einfachen Missstand zurückführen: Viele Nahrungsergänzungsmittel, die sich auf dem Markt befinden, sind für eine optimale Grundversorgung mit Vitalstoffen schlichtweg ungeeignet. Sie sind 

  • teilweise mit Füllstoffen angereichert, 
  • schlecht dosiert 
  • und enthalten Mikronährstoffe in nicht-aktivierter Form, sodass dein Körper sie nicht direkt verarbeiten kann.

Dass die Wirkung solcher Mittel zu wünschen übrig lässt, wird dich kaum überraschen. Bei vielen Kritikern und auch in unserer eigenen Einschätzung schneiden sie also zurecht schlecht ab.

Erschwerend hinzu kommt, dass man gerade in Drogeriemärkten viele Mikronährstoffe nur einzeln kaufen kann, sodass die Patienten sie selbst dosieren und kombinieren müssen. Das ist nicht nur umständlich, sondern auch an viel Eigenverantwortung geknüpft – zu viel. Wir können schließlich nicht erwarten, dass jeder Konsument über ein fundiertes Know-how zum Thema Mikronährstoffe und ihre optimale Zusammensetzung verfügt. Aus diesem Grund solltest du beim Kauf von Nahrungsergänzungsmitteln stets eine gesunde Portion Skepsis an den Tag legen. Wie du hochwertige von weniger geeigneten Nahrungsergänzungsmitteln unterscheiden kannst, liest du in der Antwort auf die nächste Frage.

Wie erkenne ich hochwertige Nahrungsergänzungsmittel?

Es gibt eine ganze Reihe von Kriterien, anhand derer du hochwertige Nahrungsergänzungsmittel von weniger geeigneten unterscheiden kannst:

  • Es ist nur das drin, was wirklich wichtig ist.
    Viele Nahrungsergänzungsmittel enthalten künstliche Füllstoffe und andere Zusätze, die weder für die Aufnahme der Mikronährstoffe noch für die Einnahme der Kapseln nötig sind. Welche Folgen es langfristig hat, wenn du deinem Körper diese Füllstoffe regelmäßig zuführst, ist noch nicht wirklich erforscht. Daher sollte dich eine hohe Anzahl an unnötigen Stoffen auf der Zutatenliste immer stutzig machen.
  • Die Mikronährstoffe liegen in aktiver Form vor, sodass dein Körper sie direkt verarbeiten kann.
    Es ist nicht nur wichtig, welche Stoffe die Nahrungsergänzungsmittel enthalten, sondern auch, in welcher Form sie vorliegen. Eine von der American Osteopathic Association veröffentlichte Studie zeigt z. B., dass Vitamin D erst dann von unserem Körper verarbeitet werden kann, wenn es von einem inaktiven oder gelagerten Zustand in eine aktive Form umgewandelt wurde.
  • Alle Mikronährstoffe sind optimal dosiert.
    Viele Nahrungsergänzungsmittel sind leider nicht optimal auf den weitverbreiteten Mikronährstoff-Mangel hin konzipiert: In Anbetracht des Rückgangs an Mikronährstoffen in der natürlichen Nahrung und des parallel gestiegenen Bedarfs unserer Körper, sollten Nahrungsergänzungsmittel aus unserer Sicht eine ausgewogen hohe Dosis der Mikronährstoffe enthalten. Nur so sind sie überhaupt in der Lage, die entstandene Nährstoff-Lücke zu füllen.  
  • Die Mikronährstoffe sind richtig kombiniert.
    Um eine gute Grundversorgung sicherzustellen, ist es aus unserer Sicht sinnvoll, Nahrungsergänzungsmittel zu entwickeln, die bereits eine optimale Kombination der essenziellen Mikronährstoffe aufweisen. Wenn du die Vitamine und Mineralstoffe nur einzeln kaufen kannst, ist das erstens teurer und birgt zweitens das Risiko, dass sie nicht ideal aufeinander abgestimmt sind. Der Effekt, den du erreichen möchtest, stellt sich eventuell erst viel später oder überhaupt nicht ein. 
  • Die Rohstoffe in den Nahrungsergänzungsmittel wurden schonend verarbeitet.
    Ein wichtiges Qualitätsmerkmal von Nahrungsergänzungsmitteln ist die schonende Verarbeitung der Rohstoffe. Nur so können ihre wertvollen natürlichen Eigenschaften bewahrt werden. Die Produktion ist dann allerdings zeitaufwendiger, weshalb einige Hersteller schlichtweg Qualitätsverluste in Kauf nehmen und Füll- sowie Hilfsstoffe zufügen. Besonders bei Säften und Pulvern ist Vorsicht geboten, denn es kommt immer wieder vor, dass hier der Geschmack des Produkts im Vordergrund steht – auf Kosten der Wirksamkeit.
  • Die Rohstoffe in den Nahrungsergänzungsmittel sind zertifiziert und allergenarm.
    Grundsätzlich empfehlen wir, auf zertifizierte und allergenarme Rohstoffe zu achten, um Belastungen durch Schwermetalle, Insektizide, Pestizide, Fungizide und Radioaktivität auszuschließen. Premium-Produkte sollten frei von Laktose, Gelatine, Gluten oder Fruktose sein. Auch Konservierungs- und Süßungsmittel, synthetische Aromen, Farbstoffe und Geschmacksverstärker haben in hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel nichts verloren.
Gibt es Risiken oder Nebenwirkungen bei der Einnahme unserer Premium-Nahrungsergänzungsmittel?

Risiken oder Nebenwirkungen bei der Einnahme unserer Premium-Nahrungsergänzungsmittel sind uns nicht bekannt. Unsere Produkte sind rein natürlich, vegan, allergenarm und frei von künstlichen Füllmaterialien, Schadstoffen, gentechnisch manipulierten Rohstoffen, Laktose, Gluten und Fructose. Bestehen bei dir Unverträglichkeiten oder Allergien gegen bestimmte Inhaltsstoffe unserer Produkte, solltest du die Einnahme jedoch zunächst mit deinem Arzt besprechen. Auch raten wir davon ab, unsere Nahrungsergänzungsmittel mit Produkten anderer Hersteller zu kombinieren. Unsere 3er-Kombi – Gelenk+, Vital+, Basen+ – ist ideal auf die optimale Grundversorgung deines Körpers mit Mikronährstoffen abgestimmt. Zugleich deckt jedes Einzelprodukt in seinem Anwendungsbereich die gesamte Palette der dort benötigten Mikronährstoffe ab. Solltest du zusätzliche Präparate oder angereicherte Lebensmittel wie Multivitaminsäfte zu dir nehmen, achte bitte darauf, dass nicht dieselben Mikronährstoffe wie in unseren Nahrungsergänzungsmitteln enthalten sind. Sonst kann es passieren, dass du die empfohlene Tagesdosis einzelner Inhaltsstoffe überschreitest und mit Nebenwirkungen wie Übelkeit oder Kopfschmerzen zu kämpfen hast.

Wie sollte ich die Premium-Nahrungsergänzungsmittel einnehmen?

Damit der Tagesbedarf an Mikronährstoffen gedeckt wird, sie schnell von unserem Körper aufgenommen und optimal verwertet werden können, sollten unsere Premium-Nahrungsergänzungsmittel immer zu den Mahlzeiten eingenommen werden. Die Einnahme-Menge der Kapseln variiert nach Produkt. Bitte beachte daher die Verzehrempfehlung auf den Verpackungen. Um Nebenwirkungen durch eine Überdosierung der Vitamine und Mineralstoffe zu vermeiden, solltest du die tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten.

Ich kann die komplette Kapsel nicht schlucken. Was kann ich tun?

Sollte es dir schwerfallen, die komplette Kapsel zu schlucken, ist es gar kein Problem, die Kapsel zu öffnen und die wertvollen Inhalte anderweitig zu den Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Da die Nährstoffe geschmacksneutral sind, kannst du sie beispielsweise unter dein tägliches Obstmüsli oder deinen Gemüse-Smoothie mischen. Dadurch entstehen keinerlei Wirkungsverluste! Die Kapsel dient nur als Behältnis und dem Schutz unserer Mikronährstoffe. Mischst du sie unter dein Essen, können sie sogar direkt und schneller vom Blut aufgenommen und dem Körper zur Verfügung gestellt werden.

Wie lange sind die Premium-Nahrungsergänzungsmittel haltbar und wie muss ich sie lagern?

Unsere Premium-Nahrungsergänzungsmittel sollten kühl, trocken und lichtgeschützt gelagert werden. Am besten bewahrst du sie 

  • in der Originalverpackung,
  •  an einem trockenen Ort,
  • bei Zimmertemperatur 
  • und außerhalb der Reichweite von Kindern auf. 

Sie sollten also nicht im feuchten Badezimmer, über dem Herd, neben dem Backofen oder im Kühlschrank stehen, damit sie keinen Dämpfen ausgesetzt sind.

Bei richtiger Lagerung und in ungeöffnetem Zustand gilt auch ein Mindesthaltbarkeitsdatum für unsere Nahrungsergänzungsmittel. Dieses findest du aufgedruckt  am Boden der einzelnen Verpackungen. Bis zu diesem Zeitpunkt ist der richtige Gehalt an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen sichergestellt.

Welche Vorteile bietet mir speziell die 3er-Kombination der Premium-Nahrungsergänzungsmittel?

Aufgrund schlechter Boden- und Anbaubedingungen weisen unsere  Nahrungsmittel selbst — obwohl sie an jeder Ecke im Überfluss vorhanden sind — einen Nährstoffmangel auf. Sie enthalten deutlich geringere Mengen an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen als noch vor 20 Jahren. Das liegt vor allem an den zunehmenden Umweltbelastungen und dem Einsatz von Pflanzenschutzmitteln. Dadurch bilden Pflanzen beispielsweise deutlich weniger Antioxidantien, da sie sich nicht mehr vor Fressfeinden (Insekten) schützen müssen. Trotz üppiger Essensmengen sind wir dadurch chronisch mangelernährt. Die 3er-Kombination unserer Premium-Nahrungsergänzungsmittel kann diese Mangelzustände bei regelmäßiger Einnahme optimal ausgleichen.

In der 3er-Kombination sind unsere Nahrungsergänzungsmittel so zusammengestellt, dass sich alle Einzelprodukte optimal ergänzen. Auf diese Weise kann eine Grundversorgung mit allen essenziellen Mikronährstoffen sichergestellt werden. Da die Dosierung an Nährstoffen in dieser Kombination am höchsten ist und Synergie-Effekte bestehen, können die positiven Wirkungen deutlich schneller zu spüren sein, als wenn du lediglich eines der Nahrungsergänzungsmittel zu dir nimmst.

Was ist die Abo-Lieferung?

Hast du mal wieder vergessen, deine Premium-Nahrungsergänzungsmittel rechtzeitig nachzubestellen? Mach dir nichts draus – du hast sicherlich genug um die Ohren. Damit du dir um den Nachschub künftig keine Gedanken mehr machen musst, legen wir dir unser Abo-Lieferungs-Service ans Herz. Du sparst damit nicht nur Zeit, sondern auch bares Geld und tust deinem Körper zusätzlich etwas richtig Gutes. 

 Keine Sorge: Wir binden dich dabei an keinerlei Kündigungsfristen oder Vertragslaufzeiten. Probiere es direkt aus und sei immer mit allen wichtigen Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen versorgt.

Kundenbewertungen für „Basen+ Premium Nahrungsergänzungsmittel (Vitalstoffversorgung für 2 Monate)”

4.85  / 5.00
(21)
bei 21 Bewertungen
5 Sterne
81 %
4 Sterne
5 %
3 Sterne
0 %
2 Sterne
0 %
1 Stern
0 %

Dieses Produkt bewerten
Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Produkt

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

5 / 5

TOP

02.04.2021

5 / 5

Säure-Basen-Ausgleich

17.03.2021

Ich habe dieses Produkt gekauft, da ich ständig antriebslos und müde war. Nach regelmäßiger Einnahme kann ich nach gut 2 Wochen erkennen, dass sich meine Stimmungslage verändert. Mein Dauertief verschwindet. Oft wird auf den Säure-Basen-Ausgleich hingewiesen. Für mich bringt die Einnahme dieser NEM wesentliche Vorteile, daher bin ich überzeugt, dass mein Körper diese NEM braucht.

5 / 5

Basen+

17.03.2021

Basen+ ist ein hochwertiges Produkt, das ich gerne weiter empfehle.
Bei Liebscher &Bracht fühlt man sich als Kunde gut umsorgt.

5 / 5

Toll als Kur

10.02.2021

Ich liebe diese Basenmischung.
Habe ich jetzt schon zum 2. Mal als Kur angewendet und ich fühle mich danach immer besser und weniger aufgebläht. Das letzte Mal habe ich es nach Weihnachten gemacht. Durch das viele Essen zu den Feiertagen bekomme ich oft Sodbrennen und ein schlechtes Hautbild. Mit den Basenkapseln bessert sich das dann wieder. Liebe Grüße, Silke H. aus Krumbach

5 / 5

Gut als Kur

30.11.2020

Eine Bekannte, die Heilpraktikerin ist, hat mir empfehlen eine Basenkur zu machen, da ich schmerzen in den Gelenken hatte. Sie meinte das kommt von Entzündungen. Ich habe jetzt Wochen fast komplett auf Fleisch verzichtet und täglich die Basentabletten eingenommen. Die Entzündungen scheinen zu verschwinden. Meine Gelenke schmerzen deutlich weniger. Ich werde das jetzt noch zwei weitere Wochen so machen.

5 / 5

Mir geht es besser

01.09.2020

Seit ich die Basenkapseln nehme habe ich deutlich weniger Magenprobleme. Vorher hatte ich immer mal wieder einen schlechten Geschmack im Mund oder richtige Schmerzen. Darüber hinaus ist mir aufgefallen, dass mir Verspannungen fremd geworden sind. Obwohl durch mein Baby sehr wenig und unregelmäßig schlafe, fühle ich mich fitter. Zusätzlich zu den Basen habe ich angefangen weniger Zucker zu essen, keine Eier und keine Milch. Durch dieses Gesamtpaket geht es mir spürbar besser.

5 / 5

Basenkapseln

17.07.2020

Fühle mich wohler, habe nicht mehr so starke Wadenschmerzen. Kann ich sehr empfehlen!

5 / 5

Sehr empfehlenswert

11.07.2020

Finde das Basenpulver sehr gut.

5 / 5

Basen plus

07.07.2020

Ich habe den Eindruck, dass mir die tägliche Dosis der Basen eine hervorragende Grundlage für meinen Muskelaufbau und meine Gelenkbeweglichkeit gibt.
Außerdem gefällt mir eure umweltfreundliche Verpackung und euer Service inclusive der persönlichen Betreuung.

4 / 5

Nachtrag

30.10.2019

Die Verpackung ist echt ungeeignet, wenn man es eilig hat. Normalerweise ist die Öffnung ja oben und wenn ich es so halte, wie ich es von den meisten Hülsen/Gläsern gewohnt bin, rutscht der Inhalt unten raus und alle Kapseln liegen verstreut auf den Boden. Wie geschrieben, sieht schön aus, aber passt irgendwie nicht zu meinen Gewohnheiten/gespeicherten Erfahrungen. Habe die Hülsen jetzt umgedreht und ziehe den Inhalt nach oben raus. Die blau-graue ist viel zu eng und lässt sich nur mit Würgen wieder darüberstülpen. Produkt super.

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten.